+
Der SVN konnte einen deutlichen Heimsieg feiern. 

Klarer 4:0-Heimsieg

SVN beendet Penzbergs Siegesserie jäh: FCP hadert mit Schiedsrichter

  • schließen

In Neuperlach endete die lange Siegesserie der Penzberger, die mit vielen Entscheidungen von Schiedsrichter Michael Kaiser haderten.

Aber besonders in der zweiten Halbzeit zeigten die Gastgeber eine tolle Leistung. Für die Tore sorgten Crysostomos Nikolaou (58.), Dennis Yilmez (62.) und Miridon Rexhepi (72. und 81.). Das Team von Trainer Stojmenovic hat sich mit diesem verdienten Heimsieg den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Derby zwischen Wielenbach und Weilheim - Söchering mit Sieg auf Platz zwei
In den A-Klassen müssen einige Vereine aus dem Landkreis an diesem Wochenende zu Nachholspielen antreten.
Derby zwischen Wielenbach und Weilheim - Söchering mit Sieg auf Platz zwei
Derby zwischen Penzberg und Oberhausen - Eglfing vor Sturz auf Relegationsplatz
In diesem Jahr hat es die Vereine in der Kreisklasse 3 erwischt. In dieser Spielklasse sind 15 Mannschaften gemeldet. In allen anderen Ligen im Kreis „Zugspitze“ sind es …
Derby zwischen Penzberg und Oberhausen - Eglfing vor Sturz auf Relegationsplatz
Live-Ticker: Raisting sieht sich als „krasser Außenseiter“ in Penzberg
Im Hinspiel setzte sich der SV Raisting gegen den FC Penzberg durch. Vor dem Rückspiel an diesem Samstag sehen sich die Raistinger aber in der Außenseiterrolle. Die …
Live-Ticker: Raisting sieht sich als „krasser Außenseiter“ in Penzberg
Neuauflage nach einem Jahr Pause: SV feiert wieder Kabinenparty mit Fans
Der SV Raisting ist vergangenes Jahr aus der Landesliga Südwest abgestiegen. Aktuell steht der SV in der Bezirksliga Süd im Tabellenmittelfeld. Das muss gefeiert werden.
Neuauflage nach einem Jahr Pause: SV feiert wieder Kabinenparty mit Fans

Kommentare