Madlen Glonner kommt beim BCF wieder als Torhüterin zum Einsatz.
+
Madlen Glonner kommt beim BCF wieder als Torhüterin zum Einsatz.

FUSSBALL

BCF-Frauen als Außenseiter im Duell gegen Geratskirchen

  • VonRedaktion Isar-Loisachbote
    schließen

Die Frauen des BCF hatten keine leichten Wochen. Jetzt wartet auch noch der Tabellendritte DJK Geratskirchen auf die Mannscaft von Tobias Bernwieser.

Wolfratshausen – Die vergangenen Wochen hatten es für die Farcheter Fußballerinnen in sich, und am Sonntag wartet im Match bei der DJK Geratskirchen erneut eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte auf die BCF-Frauen. Der Drittplatzierte der Landesliga hat die jüngsten drei Partien allesamt deutlich gewonnen. „Wir wissen, dass die loslegen können wie die Feuerwehr“, sagt Coach Tobias Bernwieser.

Er hegt trotzdem Hoffnung: „Wir können auch dann mal einen Sieg holen, wenn niemand damit rechnet.“ Helfen sollen bei diesem Plan die Rückkehrerinnen Maren Hamm und Elisa Peehs, die zuletzt passen mussten. „Die zwei geben uns mehr Sicherheit“, betont Bernwieser.

Einen weiteren Wechsel muss er verletzungsbedingt vornehmen: Stammkeeperin Sabrina Wisniewski fällt mit einer Muskelverletzung längere Zeit aus; ihren Posten übernimmt Madlen Glonner. In den vergangenen Wochen hatte sich die etatmäßige Torhüterin im Mittelfeld festgespielt. „Natürlich ist es schade, sie da herauszureißen“, sagt Bernwieser. Glonners Comeback zwischen die Pfosten sei aber alternativlos. Womöglich wartet eine schwere Aufgabe auf die Torhüterin: „Wir wollen versuchen, die Null so lange wie möglich zu halten“, so Bernwieser, „dann ist alles drin.“  dst

Auch interessant

Kommentare