+
Ralf Zahn

KREISLIGA 

DJK Waldram: Forscher Nachwuchs erfreut Ralf Zahn

  • schließen

Waldram – Der letzte Test vor der Wiederaufnahme der Punktspielrunde löste bei Ralf Zahn nachhaltige Glücksgefühle aus.

„Wir sind begeistert von der Leistung“, fasst der Coach den Eindruck zusammen, den er und sein Co-Trainer Günter Wernthaler vom 2:0-Sieg der Waldramer Fußballer im kurzfristig eingeschoben Vorbereitungsspiel beim SC Pöcking-Possenhofen am vergangenen Sonntag gewonnen haben. Nach zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in den Testpartien zuvor, war der Vergleich mit dem Tabellenzweiten der Kreisliga 2 das i-Tüpfelchen einer insgesamt „sehr zufriedenstellenden“ Vorbereitung. „Die Art und Weise, wie sie aufgetreten sind, war überragend. Sie haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, so Zahn, dessen Begeisterung vor allem daher rührt, dass er kurzfristig auf vier Stammkräfte verzichten und zahlreiche junge Spieler aufbieten musste. „Deshalb könnte es die eine oder andere Überraschung geben“, lässt der DJK-Coach durchblicken, dass er womöglich auch an diesem Samstag der Jugend den Vorzug gibt. „Verdient hätten sie es.“

Unbedingt vermeiden sollte die DJK im Heimspiel gegen den SV Miesbach jedoch einen Fehlstart. Denn nach einer ungewohnten Negativserie vor der Winterpause trennen Waldram nur fünf Punkte vom Abstiegsrelegationsplatz elf, den die Gäste innehaben. Eine Niederlage würde den Abstand auf zwei Punkte schmelzen lassen. Deshalb geht der Blick erst mal nach unten, beteuert Zahn. „Die Qualität meiner Mannschaft ist eigentlich zu groß, um in Abstiegsgefahr zu geraten. Aber wir sollten in den ersten Spielen schön punkten, um ganz sicher zu gehen.“  rst

DJK Waldram

M. Kresta, Schubert – Knobloch, S. Kresta, Häfner, Müller, Bergmoser, Ettenhuber, B. Kresta, Seestaller, Thalbauer, Walter, Delgadillo, Raic, Amanquah, Faganello, Schlott, Schwesig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TuS-Coach Grelics: „Fahren mit breiter Brust nach Kempten“
Geretsrieder Landesliga-Fußballer wollen im Allgäu an die starke erste Halbzeit beim 4:3-Derbysieg gegen Bad Heilbrunn anknüpfen und die Partie möglichst lange offen …
TuS-Coach Grelics: „Fahren mit breiter Brust nach Kempten“
Olympic Geretsried geht verstärkt in die nächste Kreisklasse-Saison
Gut eingeschlagen haben die fünf Neuen, mit denen Olympic Geretsried in die nächste Kreisklassen-Saison startet.
Olympic Geretsried geht verstärkt in die nächste Kreisklasse-Saison
Mit Mut und Respekt: BCF Wolfratshausen will sich konsolidieren
Alles auf Null – der BCF Wolfratshausen hat als fußballerisches Aushängeschild des Oberlands ausgedient. Zwei Abstiege innerhalb von zwölf Monaten haben dem Klub aus …
Mit Mut und Respekt: BCF Wolfratshausen will sich konsolidieren
Derby-Sieger! TuS Geretsried gewinnt Torfestival gegen SV Bad Heilbrunn
In einem Punkt waren sich beide Trainer nach dem Landesliga-Duell am gestrigen Mittwochabend einig. „Aus so einem Spiel kann man viel lernen“, stellten Martin Grelics …
Derby-Sieger! TuS Geretsried gewinnt Torfestival gegen SV Bad Heilbrunn

Kommentare