Beide Geretsrieder müssen am Donnerstag Abend ran.
+
Beide Geretsrieder müssen am Donnerstag Abend ran.

FF Geretsried als Favorit und Olmypic Geretsried als Underdog am Donnerstag Abend

  • vonRudi Stallein
    schließen

Bei den Geretsrieder-Klubs stehen zwei Spiele am Donnerstag am Plan. Während die Fußballfreunde ihr abgesagtes Spiel gegen Darching nachholen, muss Olympic bei dem Spitzenreiter aus Sauerlach ran.

Landkreis Bad Tölz - Im Süden Oberbayern erwarten die Fußballfans aus dem Landkreis Bad Tölz zwei Spiele aus der Region. Der FF Geretsried empfängt die DJK Darching im Nachholspiel, während Olympic Geretsried beim TSV Sauerlach gastiert.

FF Geretsried – DJK Darching (Do., 19.30 Uhr) 

Vor fünf Tagen musste Darching wegen Unbespielbarkeit des Platzes unverrichteter Dinge die Heimreise antreten. Jetzt gibt es eine Neuauflage. An den Vorgaben hat sich nichts geändert. „Der Platz sieht besser aus, sonst ist alles wie gehabt“, betont Miklos Tot. „Ich sehe uns als Favoriten und erwarte einen Sieg“, wiederholt der FFG-Coach seine Ansage gegenüber dem Tabellennachbarn. Personell gibt es eine Änderung: Kamil Kramski kommt hinzu. „Den kannst du immer bringen, er ist immer für ein Tor gut“, so Tot, der sonst denselben Kader zur Verfügung hat – ohne die Verletzten Kilian Sauer (Knieprobleme), Dincer Aydin (Mittelhandbruch) und Alex Reiter (Bruch des Wadenbeinköpfchens).  rst

FF Geretsried: Placentra – Paeplow, Sternheimer, Langenau, Cichy, D. Zelt, Radosevic, Meindl, Willwohl, Csikos, Wellensiek, Ludsteck, B. Ettenberger, Flörcke, Adib, Kramski.

TSV Sauerlach – Olympic Geretsried (Do., 19.30 Uhr) 

Den Gästen hat es den Re-Start völlig verhagelt. Ein 1:3 bei Schlusslicht Wörnsmühl, zuvor verlor Olympic gegen Sauerlach mit 0:4. Nun wartet im Nachholspiel vom ersten Spieltag erneut der Tabellenführer. Doch die Partie geht Spielertrainer Tasso Fytanidis entspannt an. „Wir gehen ohne Druck ins Spiel, wir haben nichts zu verlieren“, sagt der Coach, der eine Revanche nicht ausschließen mag. „Wenn wir ohne Stress auf den Platz gehen und das spielen, was wir können, ist eine Überraschung drin.“ Allerdings fehlen Costa Bozaris (Verdacht auf Bänderriss), Jaser und Berat Saiti (beide gesundheitsbedingt) sowie Emre Sayin (rot-gesperrt). Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Torhüter Daniel Gotthalmseder, der in Wörnsmühl wegen Rückenproblemen ausgewechselt werden musste. rst

Olympic Geretsried: Gotthalmseder (?) – Fytanidis, Räß, Iosifoglou, Karamanos, Kinder, Tsigouriotis, Derek, Kutzmutz, Alas, Ates, Prekadinaj, Sadiku.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare