Kai Fritz Top-Elf: Löwen-Legenden, Bundesliga Profis und ein Hexer
+
Kai Fritz vom TuS Geretsried präsentiert die Top-Elf seiner Karriere

Kai Fritz vom TuS Geretsried präsentiert die Top-Elf seiner Karriere

Kai Fritz‘ Top-Elf: Löwen-Legenden, Bundesliga-Profis und ein Hexer

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Kai Fritz vom TuS Geretsried präsentiert seine Top-Elf. Der 30-Jährige spielte vier Spielzeiten für den TSV 1860 München und hat sein Team nach dem Grundsatz „Einmal Löwe immer Löwe“ besetzt.

Kai Fritz: Mein Dream-Team besteht aus Spielern, mit denen ich schon zusammengespielt habe. Einmal Löwe immer Löwe. Das ist allerdings nicht der Hauptgrund, warum meine Top-Elf fast ausschließlich aus ehemaligen U23 Spielern des TSV 1860 München besteht. Wir waren damals einfach ein bärenstarkes Team, mit überragenden Einzelspielern. Das sieht man auch daran, wo viele der Jungs heute spielen. 

Torwart 

Marco Hiller/ Darius Kampa

Meine Position. Mein Leben. Deshalb auch doppelt besetzt. Als Mentor und als Torwart, von dem ich am meisten gelernt habe, ganz klar Darius Kampa. Marco Hiller war schon als A-Jugendlicher mein Trainingspartner bei der U23 von 1860 München. Es waren tolle Trainingseinheiten mit ihm und ich habe schon damals gesehen, warum ihn heute viele den „Hexer“ nennen.

Verteidiger

Felix Weber 

Felix ist mein bester Freund und unglaublich wertvoll für jedes Team. Auf, sowie neben dem Platz. 

Necat Aygün 

Er ist in meiner Top-Elf stellvertretend für jeden Spieler aus dem U23 Team, das damals in den letzten fünf Minuten des Relegations-Rückspiels den Aufstieg in die 3. Liga verpasste. Es war toll wie sich Necat am Ende seiner Karriere in den Dienst unseres jungen Teams stellte. Er ist ein Vorbild für alle jungen Spieler. 

Peter Kurzweg 

Die „Axt aus Giesing“, das sagt fast alles über Peter. Von den Gegenspielern gefürchtet, von den Mitspielern geliebt. 

Mittelfeldspieler

Andreas Geipl

“The Tank”! Laufmaschine und Stratege im Mittelfeld. Ich kenne nur wenige Spieler, die sich so aufopferungsvoll in den Dienst der Mannschaft stellen können, wie er. Andi wurde Jahr für Jahr immer besser und ich bin gespannt, was ihm mit Jahn Regensburg noch alles gelingt. 

Michael Kokocinski 

Fast immer die richtige Lösung im Kopf und am Fuß. Drei Wochen mit ihm im Zimmer beim Nagjee Cup in Indien und ein gemeinsamer Sieg gegen die U21 von Argentinien – ein Leader-Typ.

Roman Tyce 

Als junger Spieler mit Roman Tyce zu trainieren, das war ein Geschenk. Ein kompletter Spieler und ehrgeizig wie kein zweiter. Nicht der allergrößte und doch ein „Kopfballungeheuer“. Die Battles mit ihm im Kraftraum werde ich nie vergessen.

Julian Weigl 

Mit seiner unscheinbaren und außerordentlich effektiven Spielart prägte er schon früh das Spiel seiner Mannschaft. Er konnte in unserem Team und bei einem umsichtigen Trainer hervorragend reifen. 

Angreifer

Marius Wolf 

Marius war in der Jugend und bei der U23 schon brutal schnell und absolut gradlinig auf dem Weg zum Tor. Wenn er spielt, ist es bis zum Schlusspfiff gefährlich. Marius ist ein super Beispiel, wie weit ein Spieler kommen kann, wenn er an seine Fähigkeiten glaubt. 

Korbinian Vollmann 

Korbi kann alles am und mit dem Ball. Im Grunde ist er ein kompletter Spieler. An einem guten Tag ist er reif für die 1. Liga. Ich wünschte mir, er hätte mehr von diesen Tagen. 

Nico Karger 

Als ich beim VfR Garching spielte, machte Nico (im Dress von 1860 München) zwei Tore gegen mich. Alle aus Garching waren der Meinung: „Die Bälle hätte ich halten können“. Alle die Nico kennen wissen, die waren unhaltbar. Ein unberechenbarer, abgezockter Stürmer und ein klasse Kerl.

Trainergespann 

Torsten Fröhling/ Collin Benjamin

Ein unglaublich tolles Trainergespann und unschlagbar im Fußballtennis. Beide fachlich überaus kompetent und Vorbilder in menschlichem Verhalten. Als Trainer-Team haben sie sich ideal ergänzt. Unter den beiden haben alle Spieler gelernt, was „Zuckerbrot und Peitsche“ heißt und wussten es zu schätzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Dietramszell: Felix Wolf in die Junioren-Bundesliga - so hart ist der Weg für die Schiedsrichter
Felix Wolf vom TSV Dietramszell hat den Sprung in den Förderkader des DFB geschafft. Im Interview spricht der Schiedsrichter über Druck, Erfolg und ein schräges Erlebnis.
TSV Dietramszell: Felix Wolf in die Junioren-Bundesliga - so hart ist der Weg für die Schiedsrichter
FuRevo: Geltinger Sportartikelhersteller beliefert rund 3.000 Vereine
Der Geltinger Sportartikelhersteller FuRevo beliefert rund 3.000 Vereine mit Merchandising-Produkten. Christoph Herberth, Kapitän des TuS Geretsried, gründete die Firma …
FuRevo: Geltinger Sportartikelhersteller beliefert rund 3.000 Vereine
TuS Geretsried: Salvatore Scolaro wird Trainer der Reserve
Salvatore Scolaro wird neuer Trainer der zweiten Mannschaft des TuS Geretsried in der Kreisklasse. Erste und zweite Mannschaft sowie U19 sollen künftig nöher …
TuS Geretsried: Salvatore Scolaro wird Trainer der Reserve

Kommentare