+
Den Ausgleich auf dem Fuß hatte TuS-Stürmer Srdan Ivkovic (li.) in Durach, doch er traf nur den Pfosten.   

„Wir haben uns selbst um den Lohn gebracht“

„Kollektiver Tiefschlaf“ - TuS Geretsried unterliegt beim VfB Durach

  • schließen

Martin Grelics musste nach dem Schlusspfiff tief durchschnaufen.

„Wir haben uns selbst um den Lohn gebracht“, haderte der Trainer des TuS Geretsried nach der 3:4 (1:3)-Niederlage am gestrigen Freitagabend beim VfB Durach. Ausschlaggebend sei die Phase zwischen der 30. und 45. Minute gewesen, als sich die Gäste einen „kollektiven Tiefschlaf“ (Grelics) leisteten. Dominik Portsidis nutzte die Chance, um gleich mit einem Hattrick zwischen der 31. und 41. Minute die frühe TuS-Führung durch Sebastian Rosina (19.) in ein 3:1 für die Hausherren umzudrehen.

Hössl traumhaft zum Sieg

Allerdings musste der Coach seinen Schützlingen nach der Pause Respekt zollen. „Die Moral war großartig und wir sind dafür auch belohnt worden“, berichtete Grelics. Zuerst brachte Srdan Ivkovic die Geretsrieder auf 2:3 heran (48.), dann erzielte Plator Doqaj (71.) auch noch den 3:3-Ausgleich. Und das, obwohl Kapitän Christoph Herberth kurz zuvor mit der Ampelkarte zum Duschen geschickt worden war. Die Unterzahl machte sich dann in der Schlussphase kräftemäßig bemerkbar. Während Ivkovic nur den Pfosten traf, erzielte Timo Hössl sechs Minuten vor dem Ende aus 30 Metern den umjubelten Siegtreffer für die Allgäuer.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Christoph Klein vom TuS Geretsried II:„Mit der Zweiten macht es Mega-Bock“
Mit dem 2:0-Sieg gegen den SC Gaißach halten die Fußballer des TuS Geretsried II zu Beginn der Winterpause Anschluss an das führende Trio in der Kreisklasse 2.
Christoph Klein vom TuS Geretsried II:„Mit der Zweiten macht es Mega-Bock“
Perfekter Abschied für Klaus Brand beim 7:4-Erfolg des SV Eurasburg-Beuerberg
Die Partien der Kreisklasse 3 Zugspitze im Überblick.
Perfekter Abschied für Klaus Brand beim 7:4-Erfolg des SV Eurasburg-Beuerberg
Olympic Geretsrieds Derbyheld gegen FF Geretsried heißt Andre Maier
Die Partien der Kreisklasse 2 Zugspitze im Überblick.
Olympic Geretsrieds Derbyheld gegen FF Geretsried heißt Andre Maier
BCF Wolfratshausen verpasst beim FC Penzberg Überraschung in letzter Sekunde  
Prinzipiell war die Spielzeit inklusive der fünfminütigen Draufgabe abgelaufen. Der BCF Wolfratshausen schien den Überraschungserfolg in der Tasche zu haben.
BCF Wolfratshausen verpasst beim FC Penzberg Überraschung in letzter Sekunde  

Kommentare