Die Eglinger sagten sicherheitshalber das Spiel gegen den SV Uffing ab.
+
Die Eglinger sagten sicherheitshalber das Spiel gegen den SV Uffing ab.

„Das Risiko, jemanden reinzuziehen, war uns zu groß“

Vorsichtshalber sagt SF Egling-Straßlach Nachholspiel gegen SV Uffing ab

  • vonRudi Stallein
    schließen

Die Eglinger entschieden sich kurzfristig ihr Spiel gegen den SV Uffing abzusagen. Grund hierfür war der Verdacht auf Corona-Infektion einiger Spieler.

Egling Ist es Corona oder nur eine Grippe? Weil das bei einem Kicker aus der Ersten Mannschaft der SF Egling-Straßlach nicht eindeutig zu bestimmen war, sagte der Kreisligist am Mittwochnachmittag vorsichtshalber sein Nachholspiel gegen den SV Uffing ab. In der Früh hatten sich zwei Aktive mit Fieber und grippe-ähnlichen Symptomen bei Trainer Herbert Mühr krankgemeldet. Am Mittag gab einer der beiden Entwarnung: Sein Corona-Test war negativ ausgefallen. „Vom zweiten Spieler hatten wir bis 16 Uhr noch kein Testergebnis, deshalb haben wir das Spiel abgesagt“, berichtet Mühr. „Das Risiko, jemanden reinzuziehen, war uns zu groß.“ Gestern Nachmittag gab auch der zweite Kranke Bescheid: Nur eine Grippe. Die Partie wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch nachgeholt.  rst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare