Die Eglinger sind bereit für den Re-Start.
+
Die Eglinger sind bereit für den Re-Start.

Mühr zufrieden mit „leidenschaftlichem Auftritt“

SF Egling: „Kick it like Beckham“ - Ettenberger mit zwei Freistoßtoren

  • vonRudi Stallein
    schließen

Die Eglinger können sich über eine gelungen Generalprobe gegen die BCF-Reserve freuen.

Egling - Herbert Mühr war nach Spielschluss zufrieden. „Im letzten Test wollten wir ein Erfolgserlebnis, das ist uns gelungen“, freut sich der Trainer der SF Egling-Straßlach einem „leidenschaftlichen Auftritt“ gegen die Reserve des BCF Wolfratshausen, der mit einem 5:3-Sieg für die Gastgeber endete. 

SF Egling/Straßlach ließ es nochmal spannend werden

Eine starke erste halbe Stunde war der Grundstein zum Erfolg. Christian Ettenberger mit zwei direkt verwandelten Freistößen sowie Max Beierbeck hatten eine frühe 3:0-Führung herausgeschossen, ehe Mamziz Koroma der Anschlusstreffer gelang.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich die Partie „etwas wild“, wie der SF-Coach das muntere Treiben mit vielen Chancen für beide Teams bezeichnete. Stefan Manhart brachte den BCF auf 2:3 (46.) und 3:4 (72.) heran, zwischenzeitig hatte Florian Dissinger für die SF getroffen. Maximilian Gaigl traf in der Nachspielzeit zum 5:3. „Von den ersten 30 Minuten bin ich enttäuscht. Da haben wir uns durch viele Fehler ins Hintertreffen gebracht“, moniert BCF-Coach Gerhard Keilwerth. „Mit der zweiten Halbzeit bin ich zufrieden.“ Auch Herbert Mühr zog ein positives Fazit. „Es tut gut, wenn man mit einem Sieg aus der Vorbereitung geht“, sagt der Trainer der Sportfreunde.          rst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare