+
Erzielte das zweite TuS-Tor: Taso Karpouzidis (li.). 

TuS Geretsried unterliegt in Freising mit 2:4

Zu hektisch bei eigenem Ballbesitz

Von einem „erkenntnisreichen Test“ sprach Martin Grelics nach der 2:4 (0:1)-Niederlage der Geretsrieder Fußballer bei der SE Freising. Im eigenen Ballbesitz sieht der TuS-Trainer noch Nachholbedarf.

Der neue TuS-Trainer Martin Grelics musste mit Kapitän Christoph Herberth, Torjäger Srdan Ivkovic und Neuzugang Arthur Kubica auf drei seiner wichtigsten Leistungsträger im Test gegen Freising krankheits- und verletzungsbedingt verzichten. Vor allem im ersten Durchgang agierten die Hausherren überlegen und gingen nach elf Minuten durch Nureddin El Sayed in Führung.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Freising durch Miguel Fantl auf 2:0 (52.), doch nur zwei Minuten später gelang Maximilian Baumgartner der Anschlusstreffer. Didier Nguelefack stellte für den Tabellenzweiten der Landesliga Südost den alten Abstand wieder her (66.), ehe Taso Karpouzidis in der 78. Minute auf 2:3 verkürzte. Philip Urban machte dann für die Platzherren mit dem 4:2 (81.) alles klar. Grelics sah vor allem in der zweiten Halbzeit „etliche gute Chancen für uns“. Während er mit dem Defensivverhalten zufrieden war, gelte es nun, „das Spiel bei eigenem Ballbesitz zu verbessern“. Zu oft habe man zu hektisch agiert oder individuell falsche Entscheidungen getroffen. „Wir investieren und laufen viel, aber es ist insgesamt noch zu hektisch“, stellte der 32-Jährige fest. Aber bis zum Punktspielstart am 2. März daheim gegen Memmingen II „bleibt noch Zeit, uns zu entwickeln“.

Das nächste Vorbereitungsspiel bestreiten die Geretsrieder am Dienstag, 12. Februar, auf dem Kunstrasenplatz im Isarau-Stadion. „Falls uns nicht das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht“, so Grelics. Zu Gast ist dann um 19.30 Uhr der TSV Grünwald, momentan Tabellenvierte der parallelen Landesliga Südost. 

Text: Thomas Wenzel 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen
Eine heiße Schlussviertelstunde entschied die Partie der Farcheter Fußballerinnen beim Bayernliga-Absteiger SV Thenried.
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen
Haussegen beim FF Geretsried hängt mächtig schief - Lech Kasparek zurückgetreten
Wer in letzter Zeit genau hingehört und hingeschaut hat, dem ist nicht verborgen geblieben, dass bei den FF Geretsried nicht mehr eitel Sonnenschein herrscht.
Haussegen beim FF Geretsried hängt mächtig schief - Lech Kasparek zurückgetreten
Tasso Fytanidis träumt mit Olympic Geretsried vom Aufstieg
Seit vier Spielen warten die Fußballer des GFVG Olympic Geretsried auf einen Sieg. Dadurch haben sich die Griechen nach einem Drittel der Saison von den vorderen Plätzen …
Tasso Fytanidis träumt mit Olympic Geretsried vom Aufstieg
SV Bad Tölz nach Pleite Letzter - BCF Wolfratshausen verliert Sieg spät
Die Spiele der Kreisklasse 2 Zugspitze im Überblick.
SV Bad Tölz nach Pleite Letzter - BCF Wolfratshausen verliert Sieg spät

Kommentare