1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Wolfratshausen

Abschied beim TuS Geretsried: Trainer-Trio Jocham, Steeb und Hornung verlassen den Landesligisten

Erstellt:

Von: Rudi Stallein

Kommentare

Mit Geschenkkörben und lobenden Worten verabschiedeten TuS-Abteilungsleiter Ibro Filan (li.) und Cheftrainer Martin Grelics (re.) die langjährigen Co-Trainer (ab 2. v. li.) Sebastian Jocham, Christian Steeb und Günter Hornung.
Mit Geschenkkörben und lobenden Worten verabschiedeten TuS-Abteilungsleiter Ibro Filan (li.) und Cheftrainer Martin Grelics (re.) die langjährigen Co-Trainer (ab 2. v. li.) Sebastian Jocham, Christian Steeb und Günter Hornung. © Rudi Stallein

Der TuS Geretsried musste gleich drei Trainer verabschieden. Neben Co-Trainer Christian Steeb gehen zudem auch Sebastian Jocham und Günter Hornung.

Geretsried - Von drei langgedienten Coaches verabschiedete sich der TuS Geretsried am Ende der vergangenen Landesligasaison. Verpackt in gebührende Dankesworte überreichten Abteilungsleiter Ibro Filan und Cheftrainer Martin Grelics mit allerhand Leckereien gefüllte Geschenkkörbe an Athletiktrainer Sebastian Jocham, Co-Trainer Christian Steeb und Torwarttrainer Günter Hornung.

Jocham möchte „nach sieben Jahren beim TuS mal etwas Neues sehen“. Steeb geht es ähnlich nach dreieinhalb Jahren Landesligatraining, wobei dem Vernehmen nach nicht ausgeschlossen ist, dass sein Name ab und zu auf dem Spielberichtsbogen der zweiten Mannschaft des TuS zu finden sein wird.

Torwarttrainer-Legende Hornung wird die Geretsrieder Keeper noch durch die Vorbereitung begleiten und sich anschließend nach einer gefühlten Ewigkeit im Geretsrieder Trainerteam allmählich in den Trainer-Ruhestand begeben.  (Rudi Stallein)

Auch interessant

Kommentare