+

BCF-Coach Galm über Siegesserie und Ziele

BCF-Coach Galm: "Klassenerhalt ist Aufgabe genug"

BCF Wolfratshausen - Vom Abstiegskandidaten zur Mannschaft der Stunde. Der BCF Wolfratshausen hat in den letzten Wochen für Aufsehen in der Bayernliga Süd gesorgt.

BCF-Coch Steffen Galm sprach mit Fußball-Vorort Mitarbeiter Timo Aumayer über die Siegesserie seiner Mannschaft und die weiteren saisonziele.

- Bereits der dritte Sieg in Folge. Ihre Mannschaft hat einen guten Lauf. Woran liegt das?

Die Mannschaft belohnt sich im Moment für ihre harte Arbeit, ihr nicht lamentieren auf massenhaft Widrigkeiten und ihren Teamgeist. Sie weiß aber, dass noch viele Wege gegangen werden müssen.

- Vom Abstiegskandidaten zur Mannschaft der Stunde. Der BCF präsentiert sich derzeit von seiner Schokoladenseite. Was hat sich geändert?

Wie man an den gesamten Ergebnissen sieht, ist jedes Spiel eng und kann so oder so ausgehen. Generell geben Siege Selbstvertrauen und machen das ganze etwas leichter. Aber: Der Hunger nach einem Sieg sollte immer im Gepäck sein.

- Die Abstiegsränge sind inzwischen um sieben, der Relegationsbereich um fünf Zähler nach unten entrückt. Das Ziel bleibt aber weiterhin der Klassenerhalt oder wollen Sie jetzt ganz oben angreifen?

Wir wissen wo wir herkommen und was wir in jedem Spiel investieren müssen, um die Chance zu haben erfolgreich zu sein. Wir wollen alles daran setzen, den Klassenerhalt zu realisieren. Das ist Aufgabe genug.

Interview: Timo Aumayer

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TuS Geretsried: Führungstor von Ivkovic reicht nicht gegen TSV Jetzendorf 
Geretsried – Der Trainer hatte dringenden Redebedarf. Kaum war der Schlusspfiff beim Landesliga-Duell des TuS Geretsried gegen den TSV Jetzendorf (1:1) verhallt, eilte …
TuS Geretsried: Führungstor von Ivkovic reicht nicht gegen TSV Jetzendorf 
TuS-Coach Grelics: „Wir wollen möglichst lange oben dabei sein“
Geretsrieder Fußballer erwarten zum letzten Heimspiel des Jahres den TSV Jetzendorf und möchten ihre Bilanz gegen Klubs aus dem unteren Tabellenbereich verbessern.
TuS-Coach Grelics: „Wir wollen möglichst lange oben dabei sein“
Alexander Schäffler: „Wir wollen die Überraschung schaffen"
Alexander Schäffler: „Wir wollen die Überraschung schaffen"

Kommentare