+
Andreas Karg (ganz links) traf gleich im erstenPflichtspiel für Gräfelfing. 

Würmtals Spieler des Spieltags

3:2-Sieg: Gräfelfings Debütant Andreas Karg ebnet den Weg

  • schließen

Der TSV Gräfelfing ist mit einem unsicheren Gefühl in die neue Kreisliga-Saison gestartet. Nicht nur Trainer Franco Simon, auch einige wichtige Leistungsträger hatten den Vorjahresdritten in der Sommerpause verlassen.

Gräfelfing – Der 3:2-Sieg über den SC München gibt nun zumindest einen ersten Anhaltspunkt, dass man auch in dieser Spielzeit unter Trainer Bernd Gegenfurtner nach oben schielen kann.

Die Offensive gewann das Spiel für den TSV, und ein Mann tat sich dabei besonders hervor. Neuzugang Andreas Karg hatte bereits in der Vorbereitung seine Torjägerqualitäten unter Beweis gestellt. Mit der beachtlichen Statistik von 69 Toren in 86 Kreisliga-Spielen für die SpVgg Thalkirchen angereist, zeigte er auch im ersten Pflichtspiel für die Wölfe seine Torgefahr: Er traf zum zwischenzeitlichen 1:1 und legte damit die Basis für den erfolgreichen Saisonstart seines Teams. Und mit einem Treffer in einem Spiel ist seine Quote derzeit sogar noch besser, als sie in Thalkirchen war.  mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Gräfelfing gehen die Spieler aus: Zwei Verletzte bei Pleite gegen FC Hellas
Ohne die beiden gesperrten Toptorjäger gab es für den TSV Gräfelfing beim FC Hellas München nichts zu holen. Die Wölfe befinden sich in einer schwierigen Phase.
TSV Gräfelfing gehen die Spieler aus: Zwei Verletzte bei Pleite gegen FC Hellas
Nächste Niederlage für TSV Neuried II - Formstarker SV Laim ist zu treffsicher
Der TSV Neuried II wartet weiter auf den Befreiungsschlag. Ein Hattrickschütze des SV München-Laim macht den Würmtalern fast im Alleingang den Garaus.
Nächste Niederlage für TSV Neuried II - Formstarker SV Laim ist zu treffsicher
DJK Würmtal gewinnt Spitzenspiel gegen FC Kosova II: Starker Abschluss einer erfolgreichen Hinrunde
Rückstand gedreht, Strafstoß gehalten, Spitzenspiel gewonnen: Die DJK Würmtal verabschiedet sich gegen den FC Kosova München II bärenstark in die Winterpause.
DJK Würmtal gewinnt Spitzenspiel gegen FC Kosova II: Starker Abschluss einer erfolgreichen Hinrunde
Trotz zweimaliger Führung: TSV Neuried verzettelt sich gegen FC Hertha
Gegen den FC Hertha München gibt der TSV Neuried zweimal eine Führung aus der Hand und verliert 2:3. Coach Maximilian Reid fordert, Konzentration auf einfache Dinge.
Trotz zweimaliger Führung: TSV Neuried verzettelt sich gegen FC Hertha

Kommentare