+
Rückhalt: Keeper Leon Markert bewahrte Planeggs C1 mehrfach vor dem Rückstand.

Jugendfußball

C1 des SV Planegg verteidigt Tabellenführung in der Bezirksoberliga - A1 bekommt Rüffel trotz Sieg

Die Jugendfußballer des SV Planegg-Krailling haben großteils ein erfolgreiches Wochenende hinter sich - wenngleich Coach Giuseppe Teseo seine U19 trotz Sieg kritisierte.

Planegg – Die U19 des SV Planegg-Krailling hat mit einem 6:2 gegen den ASV Cham den vierten Landesliga-Sieg in Folge eingefahren. Theo Nikolaou, Benedikt Wiegert und Yenal Strauß schossen eine 3:0-Pausenführung heraus. Wie Planegg danach auftrat, gefiel Coach Giuseppe Teseo nicht: „Wenn ich versuche, die Führung zu verwalten, und einen Gang runterschalte, ist das in Ordnung. Aber dann muss ich schauen, dass ich den Gegner nicht durch Fehler rankommen lasse.“ Der SVP hatte Glück, dass die Gäste, die sogar einen Elfmeter verschossen, nur zweimal trafen. Eigene Chancen nutzte Planegg konsequent durch Yazid Ouro Akpo Adjai, Vasilije Perkovic und Nikolaou.

Die C1 verteidigte die Tabellenführung in der Bezirksoberliga mit einem 2:0-Sieg gegen den SC Unterpfaffenhofen-Germering. Torhüter Leon Markert verhinderte mehrmals den Rückstand. Ein Freistoßtor von Constantin Irzinger aus über 30 Metern und ein platzierter Schuss von Mohamed Bashir führten zum achten Sieg in Serie.

Auch die C2-Jugend setzte ihre Erfolgsserie fort. Gegen den SV Aubing wandelte der Tabellenzweite der Kreisklasse einen 0:1-Rückstand in einen 5:2-Sieg um. Dabei trugen sich Kenan Bajramovic (2), Christian Occhiuzzo, Nuno Grunert per Freistoß und der auch als dreifacher Vorbereiter glänzende Adin Avdic in die Torschützenliste ein.

Ihre erste Saisonniederlage musste die D1 hinnehmen. Bei Bezirksoberliga-Spitzenreiter TSV 1860 Rosenheim liefen die Gäste früh einem Rückstand hinterher und verpassten trotz einiger Möglichkeiten den 1:1-Ausgleich.

Die E2-Junioren kassierten eine deutliche 1:12-Schlappe gegen den SC Armin. Fynn Lechler gelang immerhin der Ehrentreffer.

Die F1 beendete die Hinrunde mit dem zweiten Schützenfest in Folge. Gegen die SpVgg Thalkirchen trafen Lennard Wenzel (5), Maximilian Albert (3), Lorenz Schwab (2), Ognjen Vukovic, Lukas Müller und Mikael Rose zum 13:0.

Für eine erneut starke Leistung belohnte sich die F2 mit dem 2:1 gegen den FV Hansa Neuhausen. Nach Treffern von Ilyas Karwandian und Eliano Bernardi gelang den Gästen der späte Anschluss, die Hausherren brachten den Sieg aber über die Zeit.

na/te

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Neuried: Thomas Maier mitverantwortlich für zweitbesten Angriff der Liga
Neuried – „In Neuried bricht nichts zusammen“, betonte Volker Levering, Vorstand der Fußball-Abteilung des TSV Neuried, am 18. Mai 2019. Soeben war die erste …
TSV Neuried: Thomas Maier mitverantwortlich für zweitbesten Angriff der Liga
Abenteuer Bezirksliga startet
Abenteuer Bezirksliga startet
Michael Lelleck: „Ich will immer das Maximum“
Derzeit steht der SV Planegg mit nur vier Punkten hinter dem Tabellenführer Großhadern. Planegg Coach Lelleck ist davon überzeugt, dass seine Mannschaft oben dran bleibt.
Michael Lelleck: „Ich will immer das Maximum“
Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 
Im Moment haben die A-Klassen Winterpause. Die Mannschaften haben bis März genug Zeit ihren bisherigen Saisonverlauf zu analysieren. Der Tabellenführer DJK Würmtal …
Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 

Kommentare