+
Dina Kühne entschied das Spiel mit zwei Treffern. 

Verdienter Erfolg gegen Schlusslicht Teutonia 

Kühne mit Doppelpack: Neuried-Frauen marschieren weiter

  • schließen

Die Fußballerinnen des TSV Neuried marschieren in der Bezirksliga weiter vorneweg. Im Auswärtsspiel beim FC Teutonia München gelang ihnen ein letztlich verdienter 3:0 (0:0)-Erfolg.

Gegen den Tabellenvorletzten gingen die Würmtalerinnen als klare Favoritinnen in die Partie, aber im torlosen Durchgang eins taten sie sich schwerer als erwartet. Zwar traf Jennifer Pirkl in der Anfangsphase schon die Latte, doch die verbleibende Halbzeit war schwere Kost für die Zuschauer. Teutonia fehlten die Mittel, um den TSV Neuried in Bedrängnis zu bringen, während dieser selbst zu wenig fürs Spiel tat. „Ich musste in der Halbzeitansprache gar nicht viel sagen“, berichtete Neurieds Trainer Josip Hrgovic. „Die Mannschaft hat selbst gewusst, was gefehlt hat.“ 

Nach dem Seitenwechsel war Neuried deutlich aktiver und legte sich den Gegner zurecht. Der Torerfolg war nur eine Frage der Zeit. In der 57. Minute eröffnete Dina Kühne die Begegnung, kurz darauf legte sie den zweiten Treffer nach (61.). Drei Minuten vor dem Ende setzte Pirkl den Schlusspunkt. Es war ein kurioser Abschluss: Zum wiederholten Male in der Saison fand ein Neurieder Eckball den direkten Weg in den Kasten. jr

FC Teutonia München –
TSV Neuried 0:3 (0:0)

TSV Neuried: Lenge; Schwarz, Lechner, A.Grabmaier (46. Filipovic), Marx ©, Kühne (83. Schlögel), Richter, Pirkl, Weinheimer (70. Kirchner), Mahr, Grassow
Tore: 0:1, 0:2 Kühne (57., 61.), 0:3 Pirkl (87.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neurieds Futsal-Reserve muss gegen nächstes Konterteam ran: den SC Arcadia Messestadt
Der TSV Neuried II trifft in der Futsal-Bezirksliga auf das nächste Konterteam: Der SC Arcadia Messestadt war in den vorigen Saisons allerdings wenig erfolgreich.
Neurieds Futsal-Reserve muss gegen nächstes Konterteam ran: den SC Arcadia Messestadt
„Wir sind noch etwas zu grün“: TSV Gräfelfing II muss Saisonziel in der Winterpause anpassen
Der TSV Gräfelfing II hat in der Kreisklasse 3 München mit argen Problemen zu kämpfen. Jetzt geht es für die kleinen Wölfe nur noch um eines.
„Wir sind noch etwas zu grün“: TSV Gräfelfing II muss Saisonziel in der Winterpause anpassen
Mini-Cup Qualifikation: Tormaschine FT Starnberg scheitert im Finale gegen FV Löchgau 
Gauting – Mit der Empfehlung von 22 Toren war die FT Starnberg ins Finale des Qualifikationsturniers für den 19. Mini-Cup eingezogen. Im Endspiel gegen den FV Löchgau …
Mini-Cup Qualifikation: Tormaschine FT Starnberg scheitert im Finale gegen FV Löchgau 
Planeggs U19 schießt sich selbst ins Bein - Vermeidbare Pleite in Ismaning
Anstatt an der Spitzengruppe der U19-Landesliga dranzubleiben, fängt sich der SV Planegg-Krailling eine unnötige 0:3-Niederlage beim FC Ismaning ein.
Planeggs U19 schießt sich selbst ins Bein - Vermeidbare Pleite in Ismaning

Kommentare