+
Sebastian Lebek drehte das Derby für den Gautinger SC.

Knapper Sieg gegen Pentenried

Gauting testet im Derby: Lehner schwärmt von Doppelpacker Lebek

  • schließen

Die Fußballer des Gautinger SC haben das erste Testspiel der Saisonvorbereitung beim TSV Pentenried mit 2:1 (2:1) gewonnen.

Pentenried - Am Sonntagnachmittag brachte Matthias Zanggl die Gastgeber zwar zunächst per traumhafter Direktabnahme nach einer abgewehrten Ecke in Führung (3.), anschließend drehte GSC-Angreifer Sebastian Lebek die Partie jedoch mit einem fixen Doppelschlag (10., 19.). 

„Vor dem Tor ist er eben eiskalt“, lobte Gautings neuer Trainer Uwe Lehner, der in der Sommerpause die Nachfolge von GSC-Urgestein Michael Kaiser angetreten hatte. „Es war ein bisschen schade, dass dann 70 Minuten lang kein Tor mehr gefallen ist“, meinte Lehner nach dem knappen Derbysieg. 

Möglichkeiten dafür hatte es genug gegeben, darüber waren sich beide Trainer einig. „Es darf sich keiner beschweren, wenn das Spiel 5:2 für uns ausgeht“, resümierte Pentenrieds Übungsleiter Daniele Rachella. Lehner hätte hingegen ein „4:4 oder 5:5“ für gerecht erachtet. 

Insgesamt sah der neue GSC-Coach, der mit seiner Mannschaft bereits am 28. Juli in die Kreisklasse-Saison startet, noch etwas Luft nach oben. Bei ihrer Rückkehr an den Ort des jetzt schon legendären 3:0-Hinspielsiegs in der Abstiegsrelegation gegen den SC Unterpfaffenhofen-Germering II fehlte den Gautingern besonders im ersten Durchgang etwas „Präzision und Geschwindigkeit im Passspiel“ (Lehner). 

Rachella hingegen war voll des Lobes über den Auftritt seines Teams. „Es war ein sehr, sehr gutes Spiel von uns“, so der Coach des A-Klassisten, dessen Team sich bereits am Mittwoch im Toto-Pokal mit 1:0 gegen Kreisklasse-Aufsteiger TSV Perchting-Hadorf durchgesetzt hatte.  te

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SV Planegg-Krailling: Trainieren wie die kommenden Superstars
Die Augen vieler Fußballfans funkeln seit Jahrzehnten, wenn sie den Namen Real Madrid hören – meist wegen der Bewunderung für einen der größten und erfolgreichsten …
SV Planegg-Krailling: Trainieren wie die kommenden Superstars
DJK Würmtal: Hoch hinaus mithilfe von zwei Rückkehrern
Zwei Abstiege in Folge haben die Fußballer der DJK Würmtal hinter sich. Mittlerweile ist die DJK in der A-Klasse 3 angekommen.
DJK Würmtal: Hoch hinaus mithilfe von zwei Rückkehrern
TSV Gräfelfing geht im Test bei der SpVgg Erdweg unter 
Bernd Gegenfurtner kannte kein Erbarmen. 90 Minuten lang ließ der Trainer des TSV Gräfelfing seinen Nachwuchsmann Thomas Bartmann gegen Fabian Meier spielen.
TSV Gräfelfing geht im Test bei der SpVgg Erdweg unter 
TSV Neuried II: Neuzugang Lukas Schmitz sorgt für zweiten Sieg
Im zweiten Testspiel der Sommervorbereitung hat die Reserve des TSV Neuried den zweiten Sieg gefeiert.
TSV Neuried II: Neuzugang Lukas Schmitz sorgt für zweiten Sieg

Kommentare