+
Adis Letica muss auf einige Spieler verzichten gegen den SV Lochhausen München.

Letica muss wieder basteln

Gräfelfing II mit Personalsorgen

  • schließen

Wenn auf den TSV Gräfelfing II am Sonntag das Gastspiel beim SV Lochhausen München wartet (14.30 Uhr, Bienenheimstraße), steht einmal mehr der Personalengpass im Mittelpunkt. Bereits beim Saisonauftakt in der Vorwoche konnten die kleinen Wölfe nicht aus dem Vollen schöpfen.

„Auf zwei Rückkehrer kommen zwei urlaubsreife Abgänger“, erzählt Trainer Adis Letica. „Der heutige Kreisklassespieler plant seinen Urlaub nun mal nicht nur nach dem Spielplan.“ Diesbezüglich will sich der Coach anpassen und das Beste aus den Gegebenheiten machen. Derweil freut er sich über die junge Spielergeneration aus der A-Jugend, die derzeit viel Erfahrung sammelt und sich gut auf und neben dem Platz in die Mannschaft einfügt.

Im Tor wird am Sonntag mit Alexander Schulze hingegen wieder ein Führungsspieler und Routinier stehen, auch die Stammspieler Michael Merkl, Michael Wagner und Pavo Babic sind gesetzt. Auf anderen Positionen will sich Letica noch nicht festlegen, ist aber überzeugt, eine starke Elf zu finden.

In Gegner Lochhausen sieht Letica einen Aufstiegsfavoriten, merkt aber auch an, dass Gräfelfing in früheren Duellen stets gut aussah. Mit der richtigen Strategie und Laufbereitschaft malt er sich daher durchaus Chancen aus, mindestens einen Punkt nach Gräfelfing zu holen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kolundzic schießt NK Dinamo zum 1:0-Sieg gegen die DJK Würmtal
Die DJK Würmtal steckt in der Kreisklasse 3 weiterhin im Tabellenkeller fest. Im Auswärtsspiel bei NK Dinamo München holten die Planegger zum vierten Mal in Folge keinen …
Kolundzic schießt NK Dinamo zum 1:0-Sieg gegen die DJK Würmtal
Rot für Velickovski: SV Planegg-Krailling II unterliegt 1:3 gegen FC Espanol
In dieser Saison folgt beim SV Planegg-Krailling II auf einen Sieg meist eine Niederlage. Das sollte sich wiederholen, denn die SV unterlag dem FC Espanol mit 1:3.
Rot für Velickovski: SV Planegg-Krailling II unterliegt 1:3 gegen FC Espanol
In der Nachspielzeit: Sebastian Hessenberger trifft zum 1:1 gegen ASCK Simbach
Im Kellerduell mit dem ASCK Simbach holt der TSV Neuried einen Punkt. Je länger die Landesliga-Partie dauerte, desto dominanter wurden die Würmtaler. Doch sie belohnten …
In der Nachspielzeit: Sebastian Hessenberger trifft zum 1:1 gegen ASCK Simbach
3:1-Heimerfolg: Stockdorfs Moritz Sieblitz erzielt einen Hattrick
Mit zwei Unentschieden und einem Sieg ist der TV Stockdorf seit drei Spielen ungeschlagen. Diese Serie wurde durch einen 3:1-Heimerfolg gegen Ethnikos Puchheim …
3:1-Heimerfolg: Stockdorfs Moritz Sieblitz erzielt einen Hattrick

Kommentare