+
Letica zufrieden mit seiner Mannschaft

„Unter diesen Umständen überragend gemacht“

Letica lobt Gräfelfing II nach Niederlage gegen FC Aich II

  • schließen

Obwohl seine Mannschaft 0:5 verloren hat, lobt Letica seine Jungs, da viele jahrelang nicht gespielt haben.

Unter dem Strich stand eine 0:5 (0:1)-Niederlage. Adis Letica war dennoch einverstanden mit dem Auftritt seiner jungen Fußball-Mannschaft am Samstag im Testspiel beim A-Klassisten FC Aich II. „Unter diesen Umständen haben es die Jungs überragend gemacht“, sagte der Trainer des TSV Gräfelfing II. Er hatte mit Müh und Not einen 13-Mann-Kader zusammengesucht. „Da waren Spieler dabei, die jahrelang nicht mehr gespielt haben“, teilte Letica mit. Umso überraschender war der Auftritt der Wölfe in der ersten Halbzeit. „Wir hätten aufgrund der Chancen 3:1 führen müssen“, sagte Letica. Doch an FCA-Torwart Timo Beyer war kein Vorbeikommen. „Keine Ahnung, was der gefrühstückt hat. Aber er hat unglaubliche Bälle gehalten“, staunte Letica. Nach der Pause ließen bei seinem Team die Kräfte nach, und der Kreisklassist kassierte noch vier Gegentreffer. Aich war in der 21. Minute in Front gegangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Würmtal-Derby: TSV Neuried III siegt knapp gegen DJK Würmtal II
Dass das B-Klasse-Derby zwischen dem TSV Neuried III und der DJK Würmtal II so eng ausgehen würde (3:2), war im Vorfeld nun wirklich nicht zu erwarten gewesen.
Würmtal-Derby: TSV Neuried III siegt knapp gegen DJK Würmtal II
Spieler des Spieltags: Tobias Nitzl glänzt auf ungewohnter Position
Auch auf ungewohnten Positionen kann man glänzen. Das bewies am Samstagabend Offensivspieler Alphonso Davies beim FC Bayern München – und am Sonntagnachmittag Tobias …
Spieler des Spieltags: Tobias Nitzl glänzt auf ungewohnter Position
TSV Neuried Futsal schießt sich beim Gehörlosen SV Karlsruhe in einen Rausch
Das Futsal-Team des TSV Neuried bleibt in der Erfolgsspur. Beim Gehörlosen SV Karlsruhe fuhren die Würmtaler mit 11:2 ihren zweiten Sieg in dieser Regionalliga-Saison …
TSV Neuried Futsal schießt sich beim Gehörlosen SV Karlsruhe in einen Rausch
TSV Gräfelfing erlebt in Überzahl Debakel - 2:9-Klatsche vom FC Neuhadern
Am Ende durften sich die Wölfe beim FC Neuhadern bedanken, dass die Niederlage nicht noch zweistellig ausfiel.
TSV Gräfelfing erlebt in Überzahl Debakel - 2:9-Klatsche vom FC Neuhadern

Kommentare