+
Die Gräfelfinger Reserve kann doch noch gewinnen.

Erster Sieg für kleine Wölfe

Gräfelfinger Reserve schlägt Vatanspor Freising

  • schließen

Nach der 0:7-Pleite gegen den Gautinger SC haben sich die Fußballer des TSV Gräfelfing II rehabilitiert. Im zweiten Testspiel der Vorbereitung schlug der Kreisklassist das eine Liga tiefer angesiedelte Vatanspor Freising mit 3:2.

Gräfelfing – „Es war schon viel, viel besser, aber wir haben immer noch viel zu tun“, sagte Trainer Adis Letica, der mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch einigermaßen zufrieden war.

Nach einem Marcel-Konarski-Einwurf gingen die kleinen Wölfe durch Kapitän Michael Merkl mit 1:0 in Führung. Aus dem Nichts gelang den Gästen der Ausgleich per Kopf im Anschluss an einen Freistoß. „Wenn der Gegner Standardsituationen hat, müssen wir uns noch deutlich steigern“, meinte Letica, der seine „sehr junge Mannschaft“ aber in Schutz nahm. Per Strafstoß erhöhte Merkl kurz nach der Pause auf 2:1. Indrit Tahiri war gefoult worden. Der Neuzugang selbst besorgte nur wenig später das 3:1, ehe Freising mit einem direkt verwandelten Freistoß den Endstand herstellte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“
Daniele Rachella verlässt den TSV Pentenried im Winter aus beruflichen und privaten Gründen. Ein Abschiedsspiel auf dem Platz lässt er sich nicht nehmen.
Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“
Würmtal-Derby: TSV Neuried III siegt knapp gegen DJK Würmtal II
Dass das B-Klasse-Derby zwischen dem TSV Neuried III und der DJK Würmtal II so eng ausgehen würde (3:2), war im Vorfeld nun wirklich nicht zu erwarten gewesen.
Würmtal-Derby: TSV Neuried III siegt knapp gegen DJK Würmtal II
Spieler des Spieltags: Tobias Nitzl glänzt auf ungewohnter Position
Auch auf ungewohnten Positionen kann man glänzen. Das bewies am Samstagabend Offensivspieler Alphonso Davies beim FC Bayern München – und am Sonntagnachmittag Tobias …
Spieler des Spieltags: Tobias Nitzl glänzt auf ungewohnter Position
TSV Neuried Futsal schießt sich beim Gehörlosen SV Karlsruhe in einen Rausch
Das Futsal-Team des TSV Neuried bleibt in der Erfolgsspur. Beim Gehörlosen SV Karlsruhe fuhren die Würmtaler mit 11:2 ihren zweiten Sieg in dieser Regionalliga-Saison …
TSV Neuried Futsal schießt sich beim Gehörlosen SV Karlsruhe in einen Rausch

Kommentare