Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen

Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen
+
Dreifach in Alling erfolgreich: Gauting-Torjäger Moritz Rindermann

 „Das Ergebnis ist zu hoch“

Rindermann-Hattrick bei Gautings Schützenfest - Lehner bleibt vorsichtig

  • schließen

Der Gautinger SC springt durch den 7:1-Kantersieg beim TSV Alling vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz. Moritz Rindermann trifft dabei dreimal.

Uwe Lehner war sichtlich darum bemüht, seine Fohlen wieder einzufangen. „Das Ergebnis ist zu hoch, wenn man den gesamten Spielverlauf betrachtet“, sagte der Trainer des Gautinger SC und versuchte damit, die Euphorie, die bei seinen Fußballern nach dem 7:1-Sieg beim TSV Alling entstand, sofort zu dämpfen.

„Alling hat uns drei Tore aufgelegt“

Bei diesem Resultat denkt jeder sofort an den Sieg der Deutschen Nationalmannschaft in Belo Horizonte bei der Weltmeisterschaft 2014 über Gastgeber Brasilien. Aber anders als bei Kroos und Co. vor fünf Jahren resultierte der haushohe Erfolg nicht alleine aus der Spielkunst des GSC. „Alling hat uns drei Tore aufgelegt“, befand Lehner. Allerdings war es bei der WM auch nicht viel anders mit den Brasilianern gewesen. Aber egal, wie man die Dinge sieht, eines steht fest: Mit 19 Punkten auf der Habenseite sind die Würmtaler momentan Zweiter in der Kreisklasse 1. „Ich schaue nicht so auf die Tabellensituation“, gab Lehner zu. Der Höhenflug seiner Mannschaft interessiere ihn nicht so sehr.

Viel wichtiger ist dem Coach, dass seine Elf dem anvisierten Klassenerhalt wieder einen großen Schritt näher rückte. Lehner wies mahnend darauf hin, dass noch ein weiter Weg bis zum definitiven Ligaverbleib zurückzulegen sei: „In der vergangenen Saison kam man mit 33 Punkten in die Relegation.“ Da ist Demut angesagt und keine Überheblichkeit.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Gräfelfing: U17 nach Sieg gegen den TSV Milbertshofen nun Achter
Beim TSV Milbertshofen 2 haben die B1-Junioren des TSV Gräfelfing ihre aufsteigende Form bestätigt. Dank des 4:2-Erfolgs setzten sich die Jungwölfe auf vier Punkte von …
TSV Gräfelfing: U17 nach Sieg gegen den TSV Milbertshofen nun Achter
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
Nach dem 4:0-Erfolg gegen Schlusslicht SC Regensburg vor einer Woche hatte Giuseppe Teseo seine Mannschaft noch kritisiert.
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
TSV Neuried: U19 mit drittem Sieg in Folge - U9 bezwingt die SpVgg Unterhaching
Die A1-Jugendfußballer des TSV Neuried sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben beim Tabellenletzten, JFG FC Bavaria Isengau, einen deutlichen 7:0-Sieg …
TSV Neuried: U19 mit drittem Sieg in Folge - U9 bezwingt die SpVgg Unterhaching
Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“
Daniele Rachella verlässt den TSV Pentenried im Winter aus beruflichen und privaten Gründen. Ein Abschiedsspiel auf dem Platz lässt er sich nicht nehmen.
Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“

Kommentare