+
Dreimal erfolgreich war Paul Greger (M.) für die U19-Fußballer des TSV Neuried beim vorletzten Spieltag der Futsal-Bezirksligarunde in Peißenberg.

Vorzeitig Meister

Neurieds U19-Fußballer holen Titel in Futsal-Bezirksliga

  • schließen

Mit einem Kantersieg hat der TSV Neuried vorzeitig die Meisterschaft in der U19-Futsal-Bezirksliga gefeiert.

Die U19-Fußballer des TSV Neuried haben sich am Sonntag vorzeitig den Titel in der kurzen Futsal-Bezirksligarunde gesichert. In ihrer vorletzten Partie besiegten die Nachwuchskicker von Trainer Davide Taurino den SV Raisting klar mit 11:4. Erfolgreichster Torschütze war Paul Greger, der dreimal einnetzte. Es war bereits der dritte Sieg im dritten Spiel, den die Kicker von der Parkstraße einfuhren.

Da der härteste Konkurrent, der TSV Moosburg/Neustadt, am Sonntag sowohl gegen Raisting als auch gegen den TSV Peißenberg nicht über Punkteteilungen hinauskam, steht Neuried als Meister fest. Das direkte Aufeinandertreffen mit Moosburg im Ligafinale in der Neurieder Halle am kommenden Wochenende ist somit sportlich nicht mehr von Relevanz.

mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sven Krost überragend - SV Planegg-Krailling siegt bei der FT München-Gern
Als Torwart hat man es im Fußball oft schwer.
Sven Krost überragend - SV Planegg-Krailling siegt bei der FT München-Gern
Achterbahnfahrt für die DJK Würmtal - Markus Pilsl sorgt für Happy End
Dass bei einem Spiel der DJK Würmtal in dieser Saison viele Tore fallen, ist nicht außergewöhnlich. Seit ihrem Abstieg schießen sich die Planegger fast nach Belieben …
Achterbahnfahrt für die DJK Würmtal - Markus Pilsl sorgt für Happy End
Dina Kühne erlöst TSV Neuried - Glanzloser Sieg gegen die DJK Otting
Die Fußballerinnen des TSV Neuried haben am Samstag ihren zweiten Saisonsieg in der Bezirksoberliga gefeiert.
Dina Kühne erlöst TSV Neuried - Glanzloser Sieg gegen die DJK Otting
Markus Pilsl entscheidet Neun-Tore-Drama zugunsten der DJK Würmtal
Die DJK Würmtal hat die erwarteten drei Punkte beim ESV München II eingefahren. In einem wilden Spiel tat sich der Tabellenführer der A-Klasse 3 aber unerwartet schwer.
Markus Pilsl entscheidet Neun-Tore-Drama zugunsten der DJK Würmtal

Kommentare