Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet

Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet
+
Nikola Negic traf im dritten Ligaspiel in Folge. 

Torjäger pünktlich zum Aufstiegskampf in Top-Form 

Nikola Negic per Lupfer zum Derbyhelden für den SV Planegg-Krailling

  • schließen

Der SV Planegg-Krailling kämpft um den Aufstieg in der Kreisliga. Ein junger Sturmtank nährt die Hoffnungen derzeit mit seiner Treffsicherheit. 

Sven Paul war für den SV Planegg-Krailling in der Hinrunde unersetzlich. 17 Tore gelangen dem Stürmer vor der Winterpause. Seither stottert beim Routinier jedoch wie bei der ganzen Mannschaft ein wenig der Motor. Mit Nikola Negic trat zuletzt ein Jungspund aus dem Schatten des 36-Jährigen.

Am Sonntag im Derby gegen den TSV Neuried II (siehe Bericht links) gelang dem Offensivmann per Lupfer zum 2:0-Endstand Saisontor Nummer acht. Es war bereits das dritte Spiel in Folge, in dem Negic einnetzte. Zuvor hatte er mit dem 4:1 den Sack gegen die SpVgg Thalkirchen endgültig zugemacht und den SVP zum 1:0 über den TSV 1860 München III geschossen. In seiner zweiten Saison im Herrenbereich scheint der Knoten beim Planegger Angreifer endgültig geplatzt zu sein – und das genau zum richtigen Zeitpunkt mitten im Aufstiegskampf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Neuried: Abschied für Höhne und Hessenberger im Spiel gegen Traunstein
Christopher Utz hat seine Landesligapremiere in der Vorwoche Spaß gemacht. Für einen Platz im Kader reicht es für ihn ebenso wie für seinen Co-Trainer Erik Marbach im …
TSV Neuried: Abschied für Höhne und Hessenberger im Spiel gegen Traunstein
TSV Gräfelfing II: Letica tritt Traineramt an Ochsenkühn ab
Adis Letica ist nicht länger Trainer des TSV Gräfelfing II. Seit Donnerstag und in der neuen Saison betreut der aktuelle U19-Coach, Thomas Ochsenkühn, den …
TSV Gräfelfing II: Letica tritt Traineramt an Ochsenkühn ab
Gauting will gegen Weßling wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen
Drei Spiele, sieben Punkte. So lautet die Rechnung von Michael Kaiser vor dem Saisonfinale in der Kreisklasse 1. „Das könnte zum direkten Klassenerhalt reichen.“
Gauting will gegen Weßling wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen
DJK Würmtal will im Abstiegs-Duell gegen SVP II Chance auf Klassenerhalt wahren
Die einen wollen den Klassenerhalt eintüten, die anderen ihre Chance darauf zumindest wahren: In den vergangenen Jahren gab es selten ein Derby zwischen SV …
DJK Würmtal will im Abstiegs-Duell gegen SVP II Chance auf Klassenerhalt wahren

Kommentare