+
Gautings Trainer Michael Kaiser beklagt Verletzungssorgen und fehlende Motivation.

SC Gauting von Problemen geplagt 

Gauting-Trainer klagt: ,,Es ist eine Katastrophe“

  • schließen

SC Gauting Trainer Michael Kaiser fehlen beim Heimspiel gegen den FSV Aufkirchen drei Spieler aufgrund von Verletzungen, drei weitere befinden sich im Urlaub. 

Gauting – Eigentlich könnte Michael Kaiser seine Arbeit beim Gautinger SC in diesen Tagen einstellen. An ein geregeltes Training ist für den Trainer momentan nicht zu denken. Drei Spieler aus seinem Kader sind verletzt, drei weitere im Urlaub. Weil der Bewegungsdrang der übrigen auch nicht sehr hoch ist, steht der Coach bei seinen Einheiten manchmal fast alleine da. „Es ist eine Katastrophe“, klagt er. „Wir kommen auf keinen grünen Zweig.“ Dass dem Übungsleiter das Personal fehlt, wirkt sich auch auf den Spielbetrieb aus. Von vier Spielen konnte der Aufsteiger nur eines gewinnen. Aktuell wird er auf Tabellenplatz elf der Kreisklasse 1 geführt. Das Abdriften in die Abstiegszone steht unmittelbar bevor. Am Donnerstagabend trifft der GSC zu Hause auf den FSV Aufkirchen (19.30 Uhr, Leutstettener Straße).

Viel erwartet Kaiser nicht von seinem Team. Der FSV ist Sechster und kämpft um den direkten Anschluss an die Aufstiegsplätze. „Es ist halt Kreisklassen-Fußball“, so Kaiser. Es könne ja niemand etwas dazu, dass sich Daniel Heitzer die Bänder gerissen hat, Maximilian Schindler sich einer Nasen-OP unterziehen musste und Sebastian Lebek unter Kniebeschwerden leidet. hch

So tippt die Redaktion:

Gautinger SC - FSV Aufkirchen 1:3

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1.Kabinen-Cup des TSV Neuried
Eine Anmeldung ist am Turniertag vor Ort bei der Turnierleitung im Neurieder Vereins-Restaurant La Molisana von 10.30 bis 10.45 Uhr noch möglich. Dann geht es heiß her …
1.Kabinen-Cup des TSV Neuried
Hochklassiger Fußball in Planegg
Die Turnhalle des Planegger Feodor-Lynen-Gymnasiums war am Wochenende prall gefüllt. Zum Auftakt der Jugend-Hallenturniere des SV Planegg-Krailling gaben sich neben …
Hochklassiger Fußball in Planegg
Ein Dankeschön an die Ehrenamtler
„Ein kleines Dankeschön für lebensnotwendige Arbeit.“ So bezeichnete Christoph Göbel, Präsident des TSV Gräfelfing, das jährliche Arbeitsessen für alle ehrenamtlichen …
Ein Dankeschön an die Ehrenamtler
eSport: Konsolenfußball voll im Trend
Die in der jüngsten Vergangenheit stark gewachsene eSport-Szene erreicht auch den Großraum München. Im Würmtal gibt es Sportler, die eSport vorantreiben.
eSport: Konsolenfußball voll im Trend

Kommentare