+
Planegg II verlor das Reserven-Duell gegen Pullach mit 3:2.

Pullachs zweite Garde gewinnt mit 3:2

Suchankes Doppelpack ist für Planeggs Reserve zu wenig

  • schließen

Die zweite Saisonniederlage quittierte Andreas Budell mit deutlichem Missmut. „Das ist leider sehr ärgerlich“, sagte der Trainer des SV Planegg-Krailling II nach der 2:3-Pleite beim SV Pullach.

Planegg – Der Kreisliga-Absteiger lieferte im Isartal eine ansprechende Vorstellung ab. In der Schlussphase hatte er noch hervorragende Chancen, um wenigstens einen Punkt zu entführen: Stefan Suchanke scheiterte nach einem Alleingang an Pullachs Keeper Manuel Saubach, Stefan Popov donnerte einen Freistoß an die Latte.

Budell wollte die Niederlage jedoch nicht an den vergebenen Möglichkeiten festmachen. Besonders die Anfangsphase stieß dem Coach gewaltig auf. Wieder benötigte seine neu formierte Elf geraume Zeit, um sich zu finden. „Wir haben die ersten 25 Minuten total verpennt“, monierte er. Vor allem im Mittelfeld bekamen seine Spieler überhaupt keinen Zugriff und waren meist einen Schritt zu spät. Die Hausherren nutzten diese Phase zur Führung durch Vinzenz Loistl, bei der Planeggs Keeper Domenik Spring eine unglückliche Figur abgab.

Kurz vor der Pause hatten sich die Gäste soweit sortiert. Den ersten schönen Angriff über Popov krönte Suchanke mit dem Ausgleich. Der 38-jährige Stürmer hat noch immer das, was einigen seiner jungen Kollegen abgeht: den nötigen Instinkt vor dem Tor. Allerdings konnte auch Suchanke die Fehler der Planegger Defensive nicht komplett kompensieren. Maximilian Sedlmair unterlief ein überflüssiges Eigentor, und beim zweiten Treffer von Loistl sah Spring erneut nicht gut aus. Suchanke sorgte in der Schlussphase noch für das 2:3. Mehr gelang den Gästen nicht mehr.  hch

SV Pullach II –

SV Planegg-Krailling II 3:2 (1:1)

SV Planegg-Krailling II:Spring; Empl, Brylok, Willberger, Sedlmair, Yilmaz, Halfmann (C), Mahmoud, Popov, Makolli, Suchanke; Mischko, Pancic, Sengül

Tore:1:0, 3:1 Lositl (17., 70.), 1:1, 3:2 Suchanke (37., 82.), 2:1 Sedlmair (62./ET)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz guter Leistung: Neurieds Reserve Futsaler mit nächster hohen Pleite
Die Reserve-Futsaler des TSV Neuried haben erneut eine hohe Niederlage kassiert. Bis auf eine zehnminütige Tiefschlafphase nach der Halbzeit, als die Würmtaler neun …
Trotz guter Leistung: Neurieds Reserve Futsaler mit nächster hohen Pleite
Keine Zähler trotz klarer Steigerung für Neuried Futsal 
Der TSV Neuried bleibt in der Futsal-Regionalliga zwar zum zweiten Mal in Folge ohne Punkterfolg, legt aber eine klare Steigerung zur Vorwoche hin. Mathieu Jerzewskis …
Keine Zähler trotz klarer Steigerung für Neuried Futsal 
Dank Pirkl-Show: Neurieds Frauen krönen Hinrunde mit Kantersieg
Die Neurieder Fußballerinnen haben ihre erfolgreiche Hinrunde in der Bezirksliga 02 mit einem 8:0 gegen die dritte Mannschaft des FFC Wacker München beendet. Mit fünf …
Dank Pirkl-Show: Neurieds Frauen krönen Hinrunde mit Kantersieg
Stadler sichert Planegg II mit Last-Minute-Treffer wichtigen Punkt 
Der Kapitän einer Mannschaft sollte nicht nur fußballerische Qualitäten haben, sondern auch menschlich ein Vorbild sein und vorangehen. Benjamin Stadler vom SV …
Stadler sichert Planegg II mit Last-Minute-Treffer wichtigen Punkt 

Kommentare