Franziska Richter steckt federführend hinter dem „SVP-Adventskalender“
+
Franziska Richter steckt federführend hinter dem „SVP-Adventskalender“

SVP mit kreativer Idee

SV Planegg-Krailling Adventskalender - Bewegungsvideos zum Mitmachen

  • Michael Grözinger
    vonMichael Grözinger
    schließen

Der SV Planegg-Krailing versucht seine Mitglieder in der Weihnachtszeit mit täglichen Bewegungsvideos im Adventskalender fit zu halten.

Planegg – Wie kann man seine Vereinsmitglieder auch in Corona-Zeiten bei Laune halten? Diese Frage beschäftigt den SV Planegg-Krailling und nicht zuletzt dessen heuer neu als eigene Teil-Organisation ernannte „Vereinsjugend“ bereits seit dem ersten Lockdown. Einige Online-Angebote entwickelte der Nachwuchs (bis 27 Jahre) bereits. Seit gestern läuft die nächste Aktion: der „SVP-Adventskalender“. In den Sozialen Medien öffnet der Verein bis Heiligabend täglich ein virtuelles Türchen, hinter dem sich ein kurzes Bewegungsvideo zum Mitmachen versteckt.

In vorderster Reihe mit dabei: Franziska Richter, kommissarische erste Leiterin der „Vereinsjugend“ – pandemiebedingt konnte noch keine offizielle Wahl stattfinden. „Sie organisiert es federführend“, lobt Florian Häringer die Grundschullehrerin. Der Vizepräsident des SV Planegg-Krailling findet die Online-Aktion „hervorragend“. Die komplette Planung und Durchführung des interaktiven Adventskalenders obliegt Richter und ihrem Team. In den vergangenen Wochen holten die Organisatoren alle Abteilungen des SVP mit ins Boot. „Die Übungsleiter waren vom Schlag weg begeistert“, berichtet Häringer. Entsprechend seien einige von ihnen bereit gewesen, mitzumachen, eine kurze Einheit für eines der Türchen zu planen und mit der Kamera aufzunehmen.

Abwechslungsreiches Programm im Adventskalender des SV Planegg-Krailling

Und wie genau sehen die Videos aus? Zu viel möchten die Verantwortlichen noch nicht verraten. Schließlich handelt es sich um einen Adventskalender. Ein paar Informationen lässt sich Häringer aber entlocken. „Mal geht es um Koordination, mal um Ausdauer oder Gymnastik“, erklärt der Vizepräsident. Teilweise spiele auch die jeweilige Sportart des Übungsleiters eine Rolle. „Jeder hat so seine Skills“, sagt Häringer, der aber betont: „Es ist geplant, dass jedes Video für jeden Zuschauer geeignet ist.“ Man muss also kein Multitalent mit Expertise in Turnen, Fußball, Volleyball und Kampfsport sein, um mitzumachen. Generell richtet sich der „SVP-Adventskalender“ weder nur an Mitglieder, noch an eine bestimmte Altersgruppe. Über die Sozialen Medien ist jedem der Zugriff auf die Videos möglich, und auch auf der Internetseite des Vereins werden sie eingebunden.

Florian Häringer findet die Online-Aktion „hervorragend“.

Hinter dem ersten Türchen versteckte sich gestern eine kleine Ausdauereinheit mit verschiedenen Sprungkombinationen. Ludwig Maier, Übungsleiter aus der Turnabteilung und Mitglied der „Vereinsjugend“, leitet das Video ein und präsentiert die Übungen. „Einfach mitmachen, los geht’s“, sagt er in dem kurzen Clip – und fasst damit die Idee hinter dem „SVP-Adventskalender“ kurz und knackig zusammen.

Adventskalender des SV Planegg-Krailing steht jedem auf den Social-Media-Plattformen zur Verfügung

Der „SVP-Adventskalender“ist auf den Kanälen des SV Planegg-Krailling in den Sozialen Medien abzurufen. Täglich erscheinen neue kurze Clips im „Story“-Bereich auf Instagram und Facebook, die auch auf der Internetseite des SVP eingebettet werden unter www.svplanegg.de. (Michael Grözinger)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare