Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals ist tot: Vermutung zur Todesursache

Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals ist tot: Vermutung zur Todesursache
+

„Verdachtsfälle im Umfeld von Mitgliedern“

TSV Gräfelfing: Coronavirus bedingt Spielverlegung

  • schließen

Die Rückkehr in den Pflichtspielbetrieb der Kreisliga 2 verschiebt sich für die Fußballer des TSV Gräfelfing kurzfristig: Die für Sonntag geplante Partie gegen den TSV Großhadern muss verlegt werden.

Gräfelfing – „Alle sportlichen Aktivitäten auf der Anlage an der Hubert-Reißner-Straße wurden wegen des Coronavirus eingestellt“, erklärte Bernd Gegenfurtner am frühen Freitagabend. Der Trainer des Kreisligisten bekam die Anweisung von der Geschäftsführung. „Wir haben Verdachtsfälle im Umfeld von Mitgliedern, die bei uns Sport treiben“, begründete Sascha Lauterbach die Entscheidung. Der Manager des TSV sprach von einer „reinen Vorsichtsmaßnahme“, die der Verein ergreift.

Betroffen sind nicht nur die Fußballer, sondern auch Handballer und Basketballer. Allerdings finden deren Heimspiele an diesem Wochenende statt. „Es war schwierig, in der Kürze der Zeit alle Partie abzusagen“, räumte Lauterbach ein. Weil der TSV seiner Verantwortung gerecht werden will, ruht bis auf Weiteres auch der gesamte Trainingsbetrieb auf dem Sportgelände und am Campus Lochham. Die Gräfelfinger Verantwortlichen berufen sich bei ihrer Entscheidung auf die „vorbeugenden Handlungsanweisungen“ des Landratsamtes München.

Die Wölfe gewinnen auf diese Weise eine weitere Woche, um sich für die zweite Saisonhälfte zu präparieren. Bisher verlief die Testphase eher durchwachsen. „Eine sehr gute Vorbereitung sieht anders aus“, so Gegenfurtner. Sorgen bereiten ihm nicht nur die Niederlagen in den Testspielen. Da die Trainingsbeteiligung nicht immer optimal war, gelang es dem Coach nicht, seine Mannschaft aufeinander einzuspielen. Was dringend geboten gewesen wäre, denn nach den Abgängen der Toptorjäger Belmin Idrizovic (FC Wacker München) und Jose Vieira (Ziel unbekannt) ändert sich die Statik im Spiel der Wölfe komplett. Die Konsequenzen hat der Coach inzwischen gezogen. Mehr als Beton anrühren bleibt dem Tabellenneunten nicht übrig, wenn er in der Rückrunde zu seinen Punkten kommen will. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Max Reid: „Er war ein Wunschkandidat von mir“
Maximilian Zgud übernimmt ab dem 1. Juli die Reserve des TSV Neuried. Er löst damit Tobias Rehse ab, der das Amt interimsweise übernommen hatte.
Max Reid: „Er war ein Wunschkandidat von mir“
TSV Neuried präsentiert neuen Trainer für Kreisliga-Mannschaft: 29-Jähriger kommt vom TSV 1860 München
Der TSV Neuried II hat für Interimstrainer Tobias Rehse einen Nachfolger gefunden. Dieser ist noch bis Juni Coach im Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860 München.
TSV Neuried präsentiert neuen Trainer für Kreisliga-Mannschaft: 29-Jähriger kommt vom TSV 1860 München

Kommentare