Ein Lichtblick beim TSV Gräfelfing II: Julian Wickenrieder traf doppelt.

Julian Wickenrieder trifft beim 3:6 doppelt

Wildes Spiel: Gräfelfing II verliert mit Notelf gegen Garching III

  • schließen

Die Sommervorbereitung der Reserve des TSV Gräfelfing gestaltet sich auch weiterhin zerfahren. Im Heimspiel gegen den VfR Garching III am Freitagabend verloren die kleinen Wölfe von Trainer Adis Letica in einer wilden Partie mit 3:6 (2:3).

Vor Beginn der Begegnung waren die Voraussetzungen um einiges besser gewesen als noch sechs Tage zuvor, als Letica mit Müh und Not 13 Mann zusammentrommeln konnte. Diesmal setzte er 17 Akteure ein. Unter anderem bot er Julian Wickenrieder auf, der eine frühe Garchinger Führung innerhalb von vier Minuten per Doppelpack drehte (20., 23.). Kurz vor dem Pausenpfiff gelang dem VfR aber ähnliches, als Patrick Damkoehler und Marko Zlatic die Partie wieder zugunsten Garchings wendeten (44., 45.). Eine knappe Viertelstunde nach dem Seitenwechsel keimte wieder Hoffnung beim TSV auf. Philipp Vogel stellte auf 3:3. Bald darauf gingen den Wölfen allerdings die Kräfte aus, Leticas Mannen hatten nur noch wenig entgegenzusetzen. Zlatic brachte die Gäste wieder in Führung. Als Niklas Eisl in der 75. Minute zum 3:5 traf, war die Begegnung entschieden. Lediglich Zlatic war noch in Spiellaune und schnürte kurz vor Schluss den Dreierpack (87.).

jr

TSV Gräfelfing II – VfR Garching III 3:6
Tore:
0:1 Cygan (13.), 1:1 Wickenrieder (20.), 2:1 Wickenrieder (23.), 2:2 Damkoehler (44.), 2:3 Zlatic (45.), 3:3 Vogel (58.), 3:4 Zlatic (64.), 3:5 Eisl (75.), 3:6 Zlatic (87.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Neuried II muss zur Mannschaft der Stunde - Sözer: „Laim nicht so gut wie...“
Noch vor wenigen Wochen hat es so ausgesehen, als würde die Partie zwischen dem SV München-Laim und dem TSV Neuried II ein absolutes Schlüsselspiel im Abstiegskampf …
TSV Neuried II muss zur Mannschaft der Stunde - Sözer: „Laim nicht so gut wie...“
Top-Sturmduo des TSV Gräfelfing gegen FC Hellas gesperrt: Chance für die zweite Reihe
Die Spieler des TSV Gräfelfing kommen nach dem 2:9 gegen den FC Neuhadern ohne Straftraining davon: Trainer Bernd Gegenfurtner bastelt lieber an einer neuen Elf.
Top-Sturmduo des TSV Gräfelfing gegen FC Hellas gesperrt: Chance für die zweite Reihe
DJK Würmtal im Spitzenspiel gegen Kosova II: Wiedergutmachung für die derbe Klatsche?
Die DJK Würmtal muss an diesem Wochenende die Poleposition im Kampf um die Meisterschaft verteidigen.
DJK Würmtal im Spitzenspiel gegen Kosova II: Wiedergutmachung für die derbe Klatsche?
Kleine Wölfe gegen ESV München: „Absolutes Schlüsselspiel im Kampf gegen den Abstieg“
Der TSV Gräfelfing II trifft auf den Tabellenletzten ESV München. Für den Coach der kleinen Wölfe geht es in diesem Duell schon von der Winterpause um fast alles.
Kleine Wölfe gegen ESV München: „Absolutes Schlüsselspiel im Kampf gegen den Abstieg“

Kommentare