+
Sein Team landete einen wichtigen Auswärtserfolg: U17 Co-Trainer Philipp Vogel

Luka Friedlein bester Mann auf dem Platz

TSV Gräfelfing: U17 nach Sieg gegen den TSV Milbertshofen nun Achter

  • schließen

Beim TSV Milbertshofen 2 haben die B1-Junioren des TSV Gräfelfing ihre aufsteigende Form bestätigt. Dank des 4:2-Erfolgs setzten sich die Jungwölfe auf vier Punkte von der Abstiegszone in der Kreisliga ab.

Zweimal liefen die Gräfelfinger einem Rückstand hinterher, fanden aber die richtigen Antworten. Mann des Spiels war 4:2-Torschütze Luka Friedlein. Zuvor hatten Quirin Hofer, Hannes Huber per Foulelfmeter und Pablo Sliwka für Gräfelfing getroffen.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 
Im Moment haben die A-Klassen Winterpause. Die Mannschaften haben bis März genug Zeit ihren bisherigen Saisonverlauf zu analysieren. Der Tabellenführer DJK Würmtal …
Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 
TSV Gräfelfing verliert Toptorjäger an Ligakonkurrent: Ex-Zweitligaspieler Idrizovic folgt ehemaligem Coach
Nach nur einem halben Jahr verlässt Belmin Idrizovic den TSV Gräfelfing wieder. Es zieht ihn zu einem Konkurrenten in der Kreisliga 2 - und zu seinem Ex-Trainer.
TSV Gräfelfing verliert Toptorjäger an Ligakonkurrent: Ex-Zweitligaspieler Idrizovic folgt ehemaligem Coach
TV Stockdorf bleibt Zielen in der A-Klasse 2 treu: Mit Konkurrenzkampf und Fleiß zum Aufstieg
Der TV Stockdorf ist mit seiner Hinrunde in der A-Klasse 2 zufrieden. Der TVS hat den Aufstieg voll im Visier - kennt jedoch sein Manko aus der fast perfekten Halbserie.
TV Stockdorf bleibt Zielen in der A-Klasse 2 treu: Mit Konkurrenzkampf und Fleiß zum Aufstieg
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal-Regionalligist TSV Neuried besiegt zum Jahresabschluss den SV Pars Neu-Isenburg mit 9:8. Damit feiert der TSV Weihnachten auf dem starken vierten Tabellenplatz.
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern

Kommentare