+
Nicolas Pittrich, der Torschütze zum Führungstreffer des TSV Neuried

Der TSV trifft doppelt Latte und verliert knapp

Neurieds Trainer Taurino: „Ich trauere den Punkten nicht hinterher“

  • schließen

Beide Jugendmannschaften des TSV Neuried wurden am Wochenende vom Pech verfolgt. Trotz Dopelpack von Melchior Grintz muss sich die C-Jugend geschlagen geben.

Neuried – Nach drei Siegen haben die A1-Jugendfußballer des TSV Neuried in der Bezirksoberliga gegen den TSV 1865 Murnau mal wieder eine Niederlage einstecken müssen. Nicolas Pittrich brachte Neurieds U19 mit einer starken Aktion früh in Führung. Die Gäste glichen mit dem Pausenpfiff per Foulelfmeter aus. In Halbzeit zwei scheiterte Neuried doppelt an der Latte und kassierte kurz vor Schluss das Tor zum 1:2-Endstand. „Ich trauere den Punkten nicht hinterher, denn es war ein richtig gutes Spiel gegen einen starken Gegner“, sagte Trainer Davide Taurino. 

Melchior Grintz mit Doppelpack

Die C1 verlor gegen Spitzenreiter SV Untermenzing trotz starker Leistung mit 2:5. Früh lag Neuried mit 0:3 zurück. Melchior Grintz traf im zweiten Durchgang doppelt, doch der TSV kam nicht mehr heran, auch weil ihm beim Stand von 1:3 ein Strafstoß verweigert wurde.

F1-Jugend des TSV Neuried feiert Auswärtssieg

Die F1-Jugend feierte beim SV Waldeck-Obermenzing einen 4:2-Auswärtssieg. Nach schwacher erster Hälfte und 0:1-Rückstand drehte der TSV nach der Pause auf. Niclas Paul traf doppelt, zudem waren Sammy Gerum mit einem tollen Weitschuss sowie Kilian Langwieser nach starkem Solo erfolgreich. Im Abendspiel gegen den TSV Milbertshofen hatte das Team zuvor seine beste Saisonleistung gezeigt und auch in der Höhe verdient mit 10:2 gewonnen. Fabian Bozic erzielte drei Treffer, Damijan Bedak, Niclas Paul und Mateo Gudelj schnürten je einen Doppelpack, Sammy Gerum steuerte ein Tor bei.

Xaver Federl schießt den TSV spät zum Sieg

Die F2 setzt sich gegen den SC Armin mit 2:1 durch. Armin Burkic brachte den TSV in Front. Kurz nach der Pause kassierte Neuried den Ausgleich, doch in der Schlussphase besorgte Xaver Federl den verdienten Siegtreffer. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Neuried: Thomas Maier mitverantwortlich für zweitbesten Angriff der Liga
Neuried – „In Neuried bricht nichts zusammen“, betonte Volker Levering, Vorstand der Fußball-Abteilung des TSV Neuried, am 18. Mai 2019. Soeben war die erste …
TSV Neuried: Thomas Maier mitverantwortlich für zweitbesten Angriff der Liga
Abenteuer Bezirksliga startet
Abenteuer Bezirksliga startet
Michael Lelleck: „Ich will immer das Maximum“
Derzeit steht der SV Planegg mit nur vier Punkten hinter dem Tabellenführer Großhadern. Planegg Coach Lelleck ist davon überzeugt, dass seine Mannschaft oben dran bleibt.
Michael Lelleck: „Ich will immer das Maximum“
Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 
Im Moment haben die A-Klassen Winterpause. Die Mannschaften haben bis März genug Zeit ihren bisherigen Saisonverlauf zu analysieren. Der Tabellenführer DJK Würmtal …
Würmtal Planeggs Toptorjäger Daniel Fischer: „Ich bin ein Chancetod“ 

Kommentare