Das Duell zweier Kreisliga-Abstiegskandidaten verlor Neurieds Reserve um Nikolai von Schlippe (in Weiß) mit 2:4.
+
Das Duell zweier Kreisliga-Abstiegskandidaten verlor Neurieds Reserve um Nikolai von Schlippe (in Weiß) mit 2:4.

TSV Neuried unterliegt SC München mit 2:4

TSV Neuried II: Eigentor von Alexander Greisel leitet Heimniederlage ein

  • Michael Grözinger
    vonMichael Grözinger
    schließen

Insbesondere individuelle Fehler in der Defensive haben dafür gesorgt, dass der TSV Neuried II auch sein zweites Testspiel der Wintervorbereitung verliert.

Neuried – Insbesondere individuelle Fehler in der Defensive haben dafür gesorgt, dass der TSV Neuried II auch in seinem zweiten Testspiel der Wintervorbereitung nicht als Sieger vom Platz gegangen ist. Das Duell zweier Kreisliga-Abstiegskandidaten gewann der SC München letztlich mit 4:2. „Wir müssen schauen, dass wir es bis Saisonstart in zwei Wochen hinbekommen, diese Fehler abzustellen“, sagte Tobias Rehse nach seinem ersten Spiel als Coach an der Seitenlinie bei Neurieds Zweiter. Insgesamt zog der Neu-Trainer jedoch ein positives Fazit.

Die mit vier Spielern aus dem Bezirksliga-Kader unterstützte TSV-Reserve erwischte auf dem heimischen Kunstrasen den besseren Start. Thomas Maier, eine der Verstärkungen aus der ersten Mannschaft, brachte die Hausherren bereits nach zehn Minuten mit 1:0 in Front. Bis zur Pause drehten die Münchner allerdings das Ergebnis und führten ihrerseits mit 2:1.

Auch im zweiten Durchgang setzten zunächst die Würmtaler Akzente. Es war noch keine Minute seit Wiederanpfiff vergangen, da hatte Djordje Mitrovic bereits zum Ausgleich eingenetzt. „Wir sind gut aus der Pause gekommen, aber dann fällt dieses saudumme Eigentor“, kommentierte Rehse, ohne Groll zu hegen. Alexander Greisel aus der Neurieder Bezirksliga-Truppe traf den Ball bei einer versuchten Rückgabe zum Keeper nicht richtig und überlupfte seinen eigenen Schlussmann aus 25 Metern. Als der TSV in der Schlussphase offensiver agierte, um doch noch den Ausgleich zu erzielen, fing er sich zwei Minuten vor dem Ende einen Konter, den die Gäste zum entscheidenden 4:2 verwerteten.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare