+
Johannes Weidl muss wegen einer Bauchmuskelzerrung gegen den ASV Biburg passen.

Weidl fehlt mit Zerrung

Stockdorfer sprechen von Pflichtsieg gegen ASV Biburg

  • schließen

„Wir dürfen den Abstand auf den FC Puchheim nicht zu groß werden lassen“, fordert Korbinian Halmich, Trainer des TV Stockdorf, vor dem Heimspiel gegen den ASV Biburg (Sonntag, 15 Uhr, Maria-Eich-Straße).

Stockdorf – Spitzenreiter Puchheim lag vor dem Freitagabendspiel beim TSV Gernlinden bereits drei Zähler vor den Turnern. Ein Sieg gegen den Tabellenneunten ist für den TVS also trotz einiger grippegeschwächter Spieler Pflicht. Definitiv ausfallen wird Johannes Weidl mit einer Bauchmuskelzerrung.  te

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Gräfelfing: U17 nach Sieg gegen den TSV Milbertshofen nun Achter
Beim TSV Milbertshofen 2 haben die B1-Junioren des TSV Gräfelfing ihre aufsteigende Form bestätigt. Dank des 4:2-Erfolgs setzten sich die Jungwölfe auf vier Punkte von …
TSV Gräfelfing: U17 nach Sieg gegen den TSV Milbertshofen nun Achter
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
Nach dem 4:0-Erfolg gegen Schlusslicht SC Regensburg vor einer Woche hatte Giuseppe Teseo seine Mannschaft noch kritisiert.
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
TSV Neuried: U19 mit drittem Sieg in Folge - U9 bezwingt die SpVgg Unterhaching
Die A1-Jugendfußballer des TSV Neuried sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben beim Tabellenletzten, JFG FC Bavaria Isengau, einen deutlichen 7:0-Sieg …
TSV Neuried: U19 mit drittem Sieg in Folge - U9 bezwingt die SpVgg Unterhaching
Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“
Daniele Rachella verlässt den TSV Pentenried im Winter aus beruflichen und privaten Gründen. Ein Abschiedsspiel auf dem Platz lässt er sich nicht nehmen.
Rachella-Abschied vom TSV Pentenried: „Es wird ein bisschen schmerzen“

Kommentare