FC Unterbiberg nicht mehr zu retten

- Unterbiberg - Der FC Unterbiberg muss nach drei Jahren in die Kreisliga zurückkehren. "Jetzt ist es amtlich, dass wir absteigen", sah Trainer Georg Simbeck durch das 0:2 (0:0) beim Tabellennachbarn FC Töging das allerletzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt erlöschen.

Neun Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz in sieben Spielen ist für die Unterbiberger nicht mehr aufzuholen, vor allem angesichts des auch in Töging weiter um sich greifenden Verletzungspechs. Nach zehn Minuten wurde Torwart-Oldie Gerhard Wacker durch das gestreckte Bein eines Gegenspielers, der vom Schiedsrichter ungestraft blieb, mit Verdacht auf Schienbeinbruch außer Gefecht gesetzt; der zuletzt indisponierte S. musste wieder zwischen die Pfosten.

Nach 24 Minuten gab Libero Michael Stelzer mit Adduktorenproblemen auf. Trotzdem hatte der FCU einige Chancen, erzielte sogar ein Tor durch Jan Sousek (64.). Der Unparteiische entschied jedoch auf Abseits. In der Schlussphase versetzte dann Nico Reipert den Unterbibergern den endgültigen K.o. im Spiel und im Abstiegskampf: Erst traf Tögings Stürmer im Anschluss an eine Ecke (76.), dann hielt er die Fußspitze in einen Distanzschuss (88.).

"Was wir zusammenspielen, hat mit Bezirksliga nicht zu tun", gab Simbeck zu, dass sein Team zurecht in die Kreisliga muss, wies aber ausdrücklich auf die Personalsituation hin: "Uns sind immer wieder tragende Säulen weggebrochen. Die, die gespielt haben, können es einfach nicht besser."

Die Töginger übrigens auch nicht, so der FCU-Coach: "Bei diesem Kick hat man gesehen, dass beide Mannschaften nicht umsonst unten stehen."

FC Unterbiberg: Wacker -Stelzer (24. Senftinger), Schmaderer, Oberpriller, Th. Klein, Werner (81. Griss), Timosek, Huth, J. Klein, Sousek, Gawelek

Tore: 1:0 Reipert (76.), 2:0 Reipert (88.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stroh-Engel schießt Haching auf Rang drei
Die SpVgg Unterhaching ist  durch den 2:1 (1:0)-Sieg gegen den Chemnitzer FC auf den dritten Tabellenplatz in der 3. Liga geklettert. Beide Tore schoss Sturm-Neuzugang …
Stroh-Engel schießt Haching auf Rang drei
Unterföhring kommt ins Rollen - SEF mit Zittersieg
Der FC Unterföhring kommt in der Landesliga immer besser in Fahrt. Hallbergmoos kassiert einen Dämpfer und Grünwald kassiert zu viele Gegentreffer. 
Unterföhring kommt ins Rollen - SEF mit Zittersieg

Kommentare