Polizist bei Kontrolle am Münchner Hauptbahnhof angegriffen - Unbeteiligter sticht ihn von hinten nieder

Polizist bei Kontrolle am Münchner Hauptbahnhof angegriffen - Unbeteiligter sticht ihn von hinten nieder
+
Brad Miller

Brad Miller gibt Comeback - und ist damit der dritte Ausländer bei Peiting

  • schließen

Weil Brad Miller ausfiel, verpflichtete der EC Peiting einen weiteren Kontingentspieler: Martin Mazanec. Millers Comeback wirft die Frage auf: Wie geht‘s weiter?

Peiting – Wieder hat sich ein Spieler verletzt. Bei der 2:3-Niederlage in Füssen zerrte sich Nardo Nagtzaam an der Leiste. Und so musste der EC Peiting einmal mehr seine Aufstellung anpassen. Für Trainer Sebastian Buchwieser wird das in dieser Saison schon fast zur Gewohnheit. Doch der Ausfall von Angreifer Nagtzaam ließ beim 1:6 gegen Deggendorf einen Spieler in den Kader rücken, mit dem wohl wenige gerechnet hatten: Brad Miller.

Der Verteidiger fehlt seit Beginn der Saison. Aus gesundheitlichen Gründen, wie der ECP damals bekannt gab. Der Eishockey-Oberligist stellte sich auf eine lange Zeit ohne den Amerikaner ein – und verpflichtete den Tschechen Martin Mazanec. Der Verteidiger etablierte sich beim ECP, schoss in 20 Spielen sechs Tore und leistete 16 Assists. Seine 22 Scorerpunkte toppt nur Nagtzaam, der auf zehn Tore und 23 Vorlagen kommt. Damit hat Peiting zwei starke Ausländer.

Harte Konkurrenz für Brad Miller

Nardo Nagtzaam

Für Miller bedeutet das, dass er zwei harte Konkurrenten um die beiden Kontingentplätze hat. Noch ist der Amerikaner laut Buchwieser nicht richtig fit. „Gegen Deggendorf war es ein Test, ob er der Belastung standhält“, sagt der Coach. „Er ist noch nicht der Brad Miller, den man kennt.“ Denn der war in der vergangenen Saison „Verteidiger des Jahres“ in der Oberliga Süd, führte Peiting mit zum Meistertitel. Sollte er fit werden, steht der ECP also vor der Entscheidung, ob sich die drei Spieler abwechseln – oder gar einer gehen muss. Dazu möchte Buchwieser derzeit noch nichts sagen. „Ich habe zur Zeit keine drei fitten Ausländer, die Frage stellt sich also nicht“, sagt er. „Und in die Zukunft kann ich nicht sehen.“

Wann Nagtzaam wieder fit ist, ist unklar

Würde er aber sicher gern – denn dann wüsste er, wann sich das Lazarett wieder lichtet. Wann Nagtzaams Zerrung auskuriert ist, sei schwer zu sagen, sagt Buchwieser. „Ich hoffe, er fällt nicht lang aus.“ Auch bei Kapitän Andreas Feuerecker würde er sich über die Rückkehr in den Kader freuen. Der hat sich im ersten Saisonspiel so schwer an der Schulter verletzt, dass er seitdem ausfällt. Für ein erstes Training stand er schon auf dem Eis – allerdings ohne Ausrüstung. Spielen ist noch nicht drin. Seine Rückkehr ist für Ende Dezember anvisiert. Deutlich länger wird noch Wayne Lucas fehlen, der sich Mitte November das Kreuzband gerissen hat. Ob Florian Stauder (Rückenprobleme) und Manuel Bartsch (ungeklärte Kopfschmerzen) am Wochenende fit sind, ist noch unklar.

Für Buchwieser bedeutet das, dass er bei der Aufstellung flexibel bleiben muss. „Ich bin eigentlich ein Fan von eingespielten Reihen“, sagt er. „Aber in dieser Saison haben wir so viele Verletzte. Da ist es eben schwierig.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückstand, Rangeleien, Strafen: Peitings hart erkämpfte Punkte gegen Selb
Ein turbulentes Spiel lieferten sich der EC Peiting und die Selber Wölfe. Der ECP ließ sich nicht unterkriegen – und überstand das anstrengende Spiel trotz kleinen …
Rückstand, Rangeleien, Strafen: Peitings hart erkämpfte Punkte gegen Selb
EC Peiting gegen Riessersee: Turbulentes Derby mit bitterem Ausgang
Dieses Derby hatte Feuer: Beim Spiel Peiting gegen Riessersee gab‘s sieben Tore und viele Diskussionen zu sehen. Und einen Schiedsrichter, der verletzt vom Eis musste.
EC Peiting gegen Riessersee: Turbulentes Derby mit bitterem Ausgang
Nardo Nagtzaam - ein Teamplayer mit Siegermentalität
Im Sommer wechselte der Niederländer Nardo Nagtzaam von den Tilburg Trappers zum EC Peiting. Schnell fand er sich zurecht und ist einer der Topscorer der Oberliga Süd. …
Nardo Nagtzaam - ein Teamplayer mit Siegermentalität

Kommentare