+
Die Fans können dem EC Peiting weiter zujubeln. Die Mannschaft hat die Oberliga-Lizenz ohne Probleme erhalten.

Lizenz ohne Auflagen: EC Peiting kann sich aufs Sportliche konzentrieren

  • schließen

Nicht nur sportlich, sondern auch finanziell hat der EC Peiting alles im Griff. Das Team bekam die Lizenz für die kommende Oberliga-Saison ohne Auflagen erteilt.

Der EC Peiting hat die Lizenz für die OberligaSaison 2019/2020 ohne Auflagen erteilt bekommen. Das teilt der Verein mit. Der Deutsche Eishockey-Bund hat sich unter anderem Haushaltspläne, Nachwuchsdaten sowie Unterlagen für das Finanzamt, die Krankenkassen und die Berufsgenossenschaft angeschaut. „Das ist ein kompletter Ordner voll mit Unterlagen“, sagt ECP-Schatzmeister Werner Wiedemann-Mozart. „Diese Dinge bearbeiten wir nebenher. Deswegen freut es mich besonders, wenn der Bescheid dann positiv ausfällt!“ 

Neben Peiting haben zwölf weitere Teams die Lizenz für die Oberligen Süd und Nord ohne Auflagen bekommen. „Das zeigt die zunehmende Professionalisierung im Umfeld der Teilnehmer, wobei der Süden hier etwas weiter vorne liegt“, sagt DEB-Vizepräsident Marc Hindelang. „Die strengeren Prüfungen der letzten Jahre haben sich in dieser Hinsicht bewährt und sicher auch für größere Sorgfalt bei der Zusammenstellung der Unterlagen gesorgt.“ 

Bei fünf Bewerbern haben sich Nachfragen der Zulassungskommission ergeben, sie müssen weitere Unterlagen einreichen. Dem ERC Sonthofen wurde die Zulassung verweigert.„Noch ist dieser Fall heilbar“, sagt Hindelang. „Aber das wird final das Spielgericht entscheiden müssen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EC Peiting verlängert mit zwei „Dauerbrennern“
Zusammen kommen sie auf fast 900 Pflichtspiele für den EC Peiting. Und es werden mehr. Denn die beiden Verteidiger haben ihre Verträge verlängert.
EC Peiting verlängert mit zwei „Dauerbrennern“

Kommentare