+
Können weiter gemeinsam jubeln: Wie schon Lukas Gohlke (l.) hat jetzt auch Dominic Krabbat seinen Vertrag verlängert.

Noch ein Dauerbrenner bleibt: Drei Verlängerungen bei Oberligist EC Peiting

  • vonKatrin Kleinschmidt
    schließen

Und da sind schon die nächsten: Am Montag gab der EC Peiting bekannt, dass Ty Morris verlängert hat. Am Freitag verkündete der Eishockey-Oberligist dann gleich drei weitere Namen, die ebenfalls weiterhin auf dem ECP-Trikot stehen

Peiting – Die Stürmer Dominic Krabbat, Daniel Reichert und Pius Seitz haben neue Verträge beim Eishockey-Oberligisten EC Peiting unterschrieben.

Daniel Reichert gehörte zur langen Liste von Spielern, die sich in der vergangenen Saison verletzt hatten.

Mit Krabbat hat sich eine weitere langjährige Stütze dazu entschieden, beim ECP zu bleiben. Der 33-Jährige spielte bis 2008 für Peitings Nachwuchs, ehe er für die Augsburger Panther, die Dresdner Eislöwen und die Kaufbeuren Buron Jokers auflief. Seit 2013 steht er durchgehend im ECP-Kader. „Mittlerweile kommt Krabbat auf mehr als 500 Einsätze in der Oberliga und rund 470 Scorerpunkte. „Mit dieser Erfahrung und zum Beispiel seinem Tempo ist Krabbat für den ECP Gold wert“, sagt Pressesprecher Simon Fritzenschaft. Allein in der vergangenen Saison gelangen dem Angreifer 18 Tore und 25 Vorlagen für den EC Peiting.

Auch Reichert und Seitz bleiben

Solche Zahlen erreicht Reichert – noch – nicht. Er kam vor der vergangenen Saison vom Ligakonkurrenten SC Riessersee nach Peiting. Der 23-Jährige gehörte zu den ECP-Pechvögeln, die sich verletzten, und musste ein paar Spiele pausieren. In 35 Partien traf er schließlich sechs Mal und bereitete elf Treffer vor.

Pius Seitz gehört mit seinen 20 Jahren zu den Youngstern im Team. Er „ist ein großes Talent und besticht durch Tempo und Kampfgeist“, sagt Fritzenschaft. Sieben Vorlagen gelangen ihm bisher in der Oberliga. In der DNL bestritt Seitz für den ECP 28 Partien, in denen er 17 Tore schoss und 16 vorbereitete.

Pius Seitz spielt seit 2018 für Peiting.

Mit diesen drei Spielern hat der ECP aktuell zehn Stürmer im Kader. Außerdem haben bisher sieben Verteidiger und zwei Torhüter unterschrieben.

Mehr zum EC Peiting:

Seit sechs Jahren steht Ty Morris für den EC Peiting auf dem Eis. Heuer zögerte er mit der Vertragsverlängerung. Nun hat sich der Angreifer entschieden.

Er zählt zu den Leistungsträgern beim EC Peiting und hat vor Kurzem seinen Vertrag verlängert. Jetzt spricht Goalie Florian Hechenrieder im Interview.

Das Sommertraining beim EC Peiting hat begonnen, vorneweg lief einmal mehr der Kapitän. 

Andreas Feuerecker bleibt dem EC Peiting tre

u.

Der Kader des EC Peiting

Verlängerungen: Torhüter: Andreas Magg, Florian Hechenrieder. Verteidiger: Andreas Feuerecker, Fabian Weyrich, Alexander Winkler, Stefan Saal, Martin Mazanec, Maximilian Söll. Stürmer: Dominic Krabbat, Daniel Reichert, Pius Seitz, Ty Morris, Dennis Krutsch, Markus Czogallik, Tim Mühlegger, Nardo Nagtzaam, Lukas Gohlke, Thomas Heger.

Zugänge: Verteidiger: Dennis Neal (ECDC Memmingen).

Abgänge: Brad Miller, Liam Hätinen (bei beiden kein Ziel bekannt), Maximilian Schäffler (ESC Kempten), Florian Stauder (EV Füssen), Thomas Schmid (Black Dragons Erfurt), Wayne Lucas (ESC Kempten).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare