+
Maurizio Mansi (l.) bleibt beim EHC

Mansi bleibt beim EHC München

München - Maurizio Mansi bleibt Co-Trainer des EHC Red Bull München. Die sportliche Leitung des Klubs und der 46-Jährige einigten sich auf eine Vertragsverlängerung.

Der ehemalige italienische Nationalspieler verlängerte seinen Kontrakt um eine weitere Spielzeit. Mansi steht den Münchnern seit dem Aufstieg in die DEL in der Saison 2010/2011 als Assistenz-Coach zur Verfügung.

Der EHC ist nach dem H.C. All Stars Piemonte, dem ESV Kaufbeuren, den Hamburg Freezers und dem SC Riessersee Mansis fünfte Trainerstation. Der gebürtige Montrealer war zwischen 1988 und 2006 für verschiedene Teams in der nordamerikanischen AHL, Italien, Österreich und England als Spieler aktiv. In Deutschland stand der 46-Jährige für Kaufbeuren, Riessersee und Düsseldorf auf dem Eis.

pm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahnsinn, Red Bulls: Der EHC spielt sich ins CHL-Halbfinale!
Halbfinale, die Red Bulls kommen! Am Dienstagabend gelang den Spielern des EHC Red Bull München Historisches.
Wahnsinn, Red Bulls: Der EHC spielt sich ins CHL-Halbfinale!
Red Bulls: Alles geben fürs CHL-Halbfinale!
Das vergangene Wochenende müssen die Spieler des EHC Red Bull München am besten komplett aus ihren Köpfen streichen. Denn jetzt wollen die Red Bulls unbedingt das …
Red Bulls: Alles geben fürs CHL-Halbfinale!
Trotz Top-Leistung: Münchner verlieren Spitzenspiel nach Penaltyschießen
Es war das zweite Aufeinandertreffen der beiden Topteams in dieser Spielzeit. Am Ende hatten die Münchner leider das Nachsehen.
Trotz Top-Leistung: Münchner verlieren Spitzenspiel nach Penaltyschießen
Frank Mauer im Interview: Diese Aufgabe wartet daheim auf den EHC-Stürmer
Auf dem Eis ist immer auf ihn Verlass. Und auch daheim wartet eine große Aufgabe auf Frank Mauer. Seit anderthalb Jahren sind er und seine Frau Anna Eltern der kleinen …
Frank Mauer im Interview: Diese Aufgabe wartet daheim auf den EHC-Stürmer

Kommentare