+
Don Jackson ist neuer Cheftrainer des EHC Red Bull München.

"Ziel ist die Champions League"

Perfekt: Don Jackson neuer EHC-Trainer

München - Der EHC RB München hat Don Jackson als neuen Trainer verpflichtet. Das gaben die Oberbayern am Montag via Pressemittleilung bekannt.

München holt den Meistermacher! Die tz hatte am Wochenende bereits darüber berichtet, jetzt ist es offiziell: Der US-Amerikaner Don Jackson ist neuer Trainer des EHC RB München. Der 57-Jährige wurde von seinem alten Freund Pierre Pagé, mit dem er schon in Québec und Berlin zusammenarbeitete, per Stallorder von der Salzach an die Isar befördert. Im vergangenen Jahr wurde Jackson noch mit dem EC RB Salzburg Vizemeister in der länderübergreifenden Liga EBEL. Dem Vernehmen nach wäre er auch gerne in der Mozartstadt geblieben, da der EHC aber mit Pagé nicht zufrieden war und ihn auf die Position des Global Sports Director Hockey weglobte, war der Trainerposten vakant. „Ich freue mich sehr, mit dem EHC Red Bull München erneut ein Team der Red-Bull-Hockey-Familie zu trainieren“, lässt sich Jackson, der derzeit in Kanada weilt, in der offiziellen Mitteilung des Vereins zitieren.

In München hofft man vielleicht auf einen ähnlichen Effekt wie 2008 in Berlin. Auch da übergab Pagé an Jackson. Im Anschluss holte dieser mit den Eisbären fünf Meistertitel. „Unsere Ziele für die kommende Spielzeit sind dieselben wie immer: möglichst das beste Team der Hauptrunde und der Playoffs zu sein, um 2015 an der Champions Hockey League teilnehmen zu können“, sagte Jackson, der einen „langfristigen“ Vertrag erhielt.

Eishockey-Legende Erich Kühnhackl ist sich jedenfalls sicher, dass er das kann: „Er hat bewiesen, dass er eine Mannschaft aufbauen kann, und er hat das richtige Standing“, so Künhackl zur tz. Eine Nummer kleiner wäre beim EHC wohl auch nicht infrage gekommen. Vor seinen Trainererfolgen glänzte Jackson von 1982 bis 86’ bei den Edmonton Oilers als Verteidiger an der Seite von Superstar Wayne Gretzky und gewann zweimal den Stanley Cup (1984 und 1985). Mit dem EHC geht es jetzt erst mal „nur“ um den deutschen Meistertitel.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Historischer Triumph in der Champions League! EHC als erstes deutsches Team im Viertelfinale
Der EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte und steht nach dem Sieg beim EV Zug als erstes deutsches Team im Viertelfinale der Champions Hockey League.
Historischer Triumph in der Champions League! EHC als erstes deutsches Team im Viertelfinale
EHC furchtlos ins Achtelfinal-Rückspiel gegen Zug: „Die kochen auch nur mit heißem Wasser“
Im vierten Anlauf will der EHC Red Bull München erstmals eine K.o.-Runde in der Champions Hockey League überstehen. Dafür muss ein Erfolg mit zwei Toren Unterscheid beim …
EHC furchtlos ins Achtelfinal-Rückspiel gegen Zug: „Die kochen auch nur mit heißem Wasser“
Derbysieg gegen Straubing: EHC gewinnt dank starkem Überzahlspiel
Der EHC Red Bull München hat die Generalprobe für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions Hockey League gewonnen. Der Meister schlug im Derby die Straubing Tigers.
Derbysieg gegen Straubing: EHC gewinnt dank starkem Überzahlspiel
EHC unterliegt bei Ehliz-Debüt dem Tabellenletzten - trotz Führungstreffers 62 Sekunden vor dem Ende
Der EHC Red Bull München verliert beim Debüt von Yasin Ehliz überraschend nach Verlängerung beim Tabellenletzten Schwenninger Wild Wings.
EHC unterliegt bei Ehliz-Debüt dem Tabellenletzten - trotz Führungstreffers 62 Sekunden vor dem Ende

Kommentare