+
Jochen Reimer (r.) hütet das Tor des EHC München

EHC-Goalie Reimer: Fühle mich wie Olli Kahn

München - Vor dem Playoff-Start steigt das Eishockey-Interesse in der Stadt. EHC-Goalie Jochen Reimer fühlt sich wie der Ex-FC-Bayern-Titan Olli Kahn. Dabei sind seine Statistiken viel besser.

Schön langsam geht es ums Eingemachte beim EHC München! Die Playoffs stehen vor der Tür und der Klub vom Oberwiesenfeld liegt mit Platz sieben gut im Rennen. Klar, dass da das Interesse in der Stadt steigt. Jochen Reimer kippte jedenfalls fast aus den Schuhen, als ihm plötzlich doppelt so viele Reporter wie üblich ein Mikrofon entgegenstreckten: „Jetzt fühle ich mich wie Olli Kahn.“

Reimer ist tatsächlich so etwas wie der Torwarttitan der Liga: Keiner hat bessere Statistiken als er. „Jochen hält klasse“, lobte Trainer Pat Cortina. Reimer wiegelte ab, dass sein Gegentorschnitt von etwa zwei Toren pro Spiel „ohne eine gute Abwehr auch nicht geht“. Der Kahn-Vergleich war ein Scherz, nichts anderes.

Zum Scherzen hatte der Allgäuer am Sonntag Abend auch allen Grund nach seinem super Wochenende: Nur drei Gegentore hatte Reimer kassiert. Beim 3:2-Sieg gegen Verfolger Düsseldorf hatte er alle Penalties des Gegners pariert und war zum Spieler des Spiels gewählt worden. Und das erleichterte und wunderte ihn gleichzeitig: Es kam nicht zum ersten Penalty-Duell mit Bruder Patrick. „Der ist ein sicherer Schütze“, sagte Jochen. Da hätte er schon Bammel gehabt.

Am Tag zuvor hatten die beiden noch gemeinsam den Geburtstag des älteren Bruders in Mindelheim gefeiert. Jetzt waren sie Gegner auf dem Eis, doch die Reimers sind das mittlerweile gewöhnt. Auch in der kommenden Saison werden sie gegeneinander spielen: Dem Vernehmen nach hat Patrick für drei Jahre in Nürnberg unterschrieben, was Jochen angeblich nicht wissen wollte.

Auch der EHC hatte anfangs mitgepokert. Jochen meinte, „dass das zwei bis drei Jahre zu früh“ komme, weil Patrick, in der Form seines Lebens, um den Titel mitspielen will. Und weil der EHC sich gemäß des Dreijahresplans bis 2013 als Außenseiter sieht. Die Pre-Playoffs sind weiter das Ziel. „Wir sind auf einem guten Weg“, sagte Jochen Reimer. Wenn es dann gegen Düsseldorf mit Bruder Patrick geht? „Das wäre kein Problem. Eher Ansporn.“ Vielleicht kommt es dann zum ersten Penalty-Duell der Reimer-Brüder.

wim

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutlicher Sieg: Adler Mannheim haben gegen den EHC München keine Chance - nun liegen sie vorne
Der EHC München hat in der DEL deutlich gegen die Adler aus Mannheim gewonnen. Nach dem ersten Drittel kam der Vize-Meister in Fahrt.
Deutlicher Sieg: Adler Mannheim haben gegen den EHC München keine Chance - nun liegen sie vorne

Kommentare