+
Brandon Dietrich (32)

EHC-Stürmer Dietrich verletzt

München - Erneutes Vertzungspech beim EHC München: Nun traf es Stürmer Brandon Dietrich. Der 32-Jährige wird diese Woche operiert und fällt mehrere Monate aus.

Stürmer Brandon Dietrich zog sich am Sonntag im Spiel der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bei Tabellenführer Grizzly Adams Wolfsburg einen Riss im vorderen rechten Kreuzband zu, teilte der Verein am Dienstag mit. Der 32-jährige Angreifer wird am Donnerstag in München operiert und fällt mehrere Monate aus.

“Das ist natürlich erneut eine schlechte Nachricht für uns und insbesondere für Brandon Dietrich. Aber das Team wird jetzt sicherlich den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern versuchen, auch diesen verletzungsbedingten Ausfall durch entsprechenden Kampfgeist zu kompensieren“, sagte EHC-Manager Christian Winkler, “ich bin davon überzeugt, dass der Charakter der Mannschaft so gefestigt ist, dass sie das anhaltende Verletzungspech nicht aus der Bahn werfen wird“.

EHC-Trainer Pat Cortina muss neben Brandon Dietrich derzeit auch noch auf Torwart Joey Vollmer (Muskelfaserriss), Daniel Hilpert (Kreuzbandriss), Neville Rautert (Gehirnerschütterung), Jordan Webb (Fraktur des Handgelenks), Uli Maurer (Innenbandriss im Knie) und Mike Kompon (Schultereckgelenkssprengung) verzichten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DEL: EHC baut Tabellenführung vor dem Topspiel aus
DEL: Sieben Spieltage vor Ende der Hauptrunde setzt sich der EHC in der Tabelle ab. Bereits am Dienstag empfängt EHC-Verfolger Mannheim die Münchner zum Topspiel.
DEL: EHC baut Tabellenführung vor dem Topspiel aus
Zum 1000. Mal: Vorhang auf für Yannic Seidenberg
Yannic Seidenberg, 36, erreicht als sechster Spieler der DEL-Geschichte die Marke von tausend Ligaspielen. Er ist einer, der fast alles erlebt hat. Mit dem EHC München …
Zum 1000. Mal: Vorhang auf für Yannic Seidenberg

Kommentare