+
Goalie Florian Hardy wechselt zum EHC München.

Florian Hardy kommt

EHC holt französischen Nationalkeeper

München - DEL-Klub EHC Red Bull München hat einen neuen Goalie unter Vertrag genommen. Er ist WM-Teilnehmer und kommt aus Frankreich.

Florian Hardy wechselt zum ECH München. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Der 29 Jahre alte Goalie stand während der Eishockey-Weltmeisterschaft in Weißrussland 2014 für die französische Nationalmannschaft im Tor. Zwischen 2012 und 2014 hütete Hardy den Kasten für Les Ducs d‘Angers in der französischen Liga.

Hardy wird an der Isar Nachfolger des deutschen Nationalspielers Jochen Reimer. Er war nach Nürnberg gewechselt. Der 29-Jährige verstärkt damit als Nummer eins Niklas Treutle und Kevin Reich, der derzeit für die Dubuque Fighting Saints in der USHL spielt.

Der Franzose kommt auf 22 Einsätze für die französische Nationalmannschaft. Der EHC ist sein erster Klub in der DEL. Hardy ist der 26. Spieler im Münchner Kader von Cheftrainer Don Jackson für die Saison 2014/15.

pm/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
Der EHC Red Bull München hat die Tabellenführung in der DEL. Dank des Kantersiegs in Köln und der besseren Tordifferenz lösen die Münchner die punktgleichen Nürnberg Ice …
Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
EHC verschläft Tabellenführung - überraschende Heimpleite gegen Schwennigen
Der EHC Red Bull München hat sein Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings überraschend verloren und somit den Sprung zurück an die Tabellenspitze verpasst.
EHC verschläft Tabellenführung - überraschende Heimpleite gegen Schwennigen
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor
Die geplante neue Halle für Eishockey und Basketball im Olympiapark soll in drei bis vier Jahren eröffnet werden, das verriet Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Es gibt noch …
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor

Kommentare