+
Das zweite Duell zwischen den Haien und dem EHC soll am Freitag, 1. April steigen. Doch die Lanxess Arena ist an diesem Tag nun doppelt belegt.

Kölner Arena am Freitag doppelt belegt

Terminchaos bei Köln vs. EHC: Wann steigt das zweite Spiel?

Köln - Der EHC Red Bull München trifft im DEL-Halbfinale auf die Kölner Haie. Doch wann steigt das erste Duell in Köln? Die Kölner Arena ist doppelt belegt.

Wegen der Doppelbelegung der Kölner Multifunktionsarena durch ein Handball- und ein Eishockeyspiel wollen die Beteiligten nach einer gemeinsamen Lösung suchen. Die Betreiber der Lanxess Arena, Vertreter der Kölner Haie und des Deutschen Handball Bundes (DHB) träfen am Dienstag zusammen, sagte ein Arena-Sprecher in Köln. Danach muss es eine Lösung geben. „Wir können nicht sagen, wie diese aussieht“, erklärte der Generalsekretär des Deutschen Handballbundes (DHB), Mark Schober.

Für diesen Freitag ist ein Länderspiel von Handball-Europameister Deutschland gegen Dänemark geplant - aber auch die zweite DEL-Halbfinalpartie zwischen den Eishockey-Profis der Kölner Haie und dem EHC München ist in der Lanxess Arena angesetzt. Die Haie waren erst am Montag nach dem entscheidenden vierten Sieg bei den Eisbären Berlin ins Halbfinale der deutschen Meisterschaft eingezogen.

Schober sagte am Dienstag, es werde in jedem Fall Unannehmlichkeiten geben, entweder für die Handball-Fans oder für die Eishockey-Fans. „Wir haben einen Vertrag mit der Arena, dieser ist eindeutig“, betonte Schober. Erstmals sei der DHB vor zwölf Tagen mit der Möglichkeit einer Doppelbelegung und der Frage konfrontiert worden, ob man das Länderspiel verlegen könne. Das habe der DHB verneint. Daraufhin habe die Arena zugesichert, dass das Spiel in jedem Fall stattfindet. „Jetzt ist die Situation jedoch etwas anders“, bemerkte der DHB-Generalsekretär.

Von der Deutschen Eishockey Liga hieß es am Dienstag, dass der Rahmenterminkalender allen Vereinen schon 20 Monate vor Saisonbeginn vorliegt. Jetzt müssten sich die Vereine einigen, sollte etwas an dem Termin geändert werden müssen. Allerdings sind die Möglichkeiten wegen des engen Terminkalenders sehr begrenzt.

Die DEL Playoffs 2016

Wie Sie die DEL Playoffs 2016 live sehen, erfahren Sie im TV Guide. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos zu den DEL Playoffs 2016 zusammengefasst.

Der EHC München im Playoff-Halbfinale

Spiel 1: EHC München gegen Kölner Haie

Spiel 2: Kölner Haie gegen EHC München

Die Viertelfinal-Ticker zum Nachlesen

Spiel 1: EHC München gegen Straubing Tigers

Spiel 2: Straubing Tigers gegen EHC München

Spiel 3: EHC München gegen Straubing Tigers

Spiel 4: Straubing Tigers gegen EHC München

Spie 5: EHC München gegen Straubing Tigers

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jackson nach verpasstem Matchpuck: "Jetzt sind wir sauer, dann geht es weiter"
Der EHC Red Bull München verpasst die Meister-Entscheidung und muss am Dienstag noch einmal nach Berlin. Die gesamte Partie und auch die entscheidende Szene sorgt bei …
Jackson nach verpasstem Matchpuck: "Jetzt sind wir sauer, dann geht es weiter"
Matchpuck! EHC kann am Sonntag daheim den Titel-Hattrick perfekt machen
Nur noch ein Sieg, dann ist der EHC Red Bull München erneut Deutscher Eishockey-Meister. Am Freitag gewann der Titelverteidiger Spiel vier der Finalserie in Berlin.
Matchpuck! EHC kann am Sonntag daheim den Titel-Hattrick perfekt machen
DEL-Finale: Pinizzottos Vorbereitung mit Fast Food
Das Münchner Selbstvertrauen in der Finalserie steigt – da gönnen sich zwei Spieler sogar einen Fast-Food-Ausflug.
DEL-Finale: Pinizzottos Vorbereitung mit Fast Food
EHC-Fans empört: Sport1 zeigte die ersten sechs Spiel-Minuten nicht im TV
Der EHC Red Bull München gewann mit 4:1 gegen die Eisbären Berlin. Doch die TV-Zuschauer mussten lange warten, bis sie ein Live-Bild sahen. Was war geschehen?
EHC-Fans empört: Sport1 zeigte die ersten sechs Spiel-Minuten nicht im TV

Kommentare