+
Gemeinsames Interview im Sommer 2014: Yannic (l.) und Dennis Seidenberg am Riessersee.

Routinier vor Abschied aus New York

Gerüchte um NHL-Star: Spielen beim EHC bald beide Seidenberg-Brüder?

  • schließen

Der Vertrag von Dennis Seidenberg bei den New York Islanders aus der NHL endet im Sommer. Das schürt die Gerüchte um einen möglichen Wechsel zum EHC Red Bull München.

Während in der DEL die Playoffs bereits voll im Gange sind und am Donnerstag die Halbfinal-Serie starten, stehen in der NHL die letzten Spiele der regulären Saison an. Für Dennis Seidenberg von den Ney York Islanders neigt sich damit nicht nur die Saison dem Ende entgegen (sein Team wird die Playoffs verpasen), es könnte auch das Ende seiner fast 16-jährigen Karriere in Nordamerika sein, denn sein Vertrag endet im Sommer. Und dann?

Es gibt wohl zwei Möglichkeiten, wie der deutsche Nationalspieler seine Karriere fortsetzen könnte: Entweder, der mittlerweile 36-Jährige wartet ab und spekuliert im Sommer darauf, dass ein anderes NHL-Team ihn aufnimmt oder aber er geht zurück in die Heimat. Sollte Deutschland wirklich das Ziel von Dennis Seidenberg sein, bietet sich ein Team förmlich an: Der EHC Red Bull München.

Immer wieder sind Gerüchte zu hören, dass der Verteidiger zum zweimaligen Meister wechseln könnte, zuletzt auf der deutschsprachigen NHL-Webseite. In der bayerischen Landeshauptstadt könnte er zusammen mit seinem jüngeren Bruder Yannic Seidenberg (34) ein Verteidiger-Duo bilden und noch einmal um den Titel spielen, den er 2001 mit den Adler Mannheim schon einmal gewann.

Die Brüder Seidenberg (l. Yannic, r. Dennis) im Sommer 2014 gemeinsam im Training des EHC Red Bull München.

In der Spielzeit 2001/02 spielten Dennis und Yannic in Mannheim schon einmal in einer Mannschaft - folgt in absehbarer Zeit eine Fortsetzung nach 18 Jahren in München? In der Vorbereitung auf die Saison 2014/15 trugen beide Seidenbergs zusammen das Münchner (Trainings-)Trikot, denn Dennis hielt sich im Sommer 2014 auf Einladung der Red Bulls eine Woche lang in deren Trainingslager fit

fw

Auch interessant

Kommentare