1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. EHC München

Ein neuer Schneider für den EHC

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Eric Schneider (l.) wechselt zum EHC © Getty

München - Lange ist es schon vermutet worden, am Mittoch wurde es offiziell: Der EHC München hat sich rund zwei Wochen vor dem Start in die DEL die Dienste eines weiteren erfahrenen Spielers gesichert.

Wie unschwer zu vermuten, handelt es sich dabei um Eric Schneider, der einen Einjahresvertrag unterschrieb. Schneider spielte zuletzt für die Frankfurt Lions. Nach der Insolvenz der Hessen hielt sich der Kanadier in München fit und absolvierte das gesamte Vorbereitungsprogramm beim EHC und soll den bis zu elfwöchigen Ausfall von Stürmer David Wrigley (Halswirbel) kompensieren.

Von dem 32-Jährigen halten Manager Christian Winkler und Trainer Pat Cortina viel: „Eric ist unbestritten ein super Stürmer, der perfekt in unsere Mannschaft passt“, so Cortina. Auch Winkler freut sich: „Eric ist zweifellos ein Profi auf höchstem DEL-Niveau. Er wird unser Team sowohl durch seine Erfahrung als auch durch seine individuelle Klasse entscheidend verstärken.“

Nach Felix Petermann (26), Johan Ejdepalm (28), Jordan Webb (29), Uli Maurer (25), Sören Sturm (20), Stéphane Julien (36), Ryan Ready (31) und Bryan Adams (33) ist Schneider der insgesamt neunte Neuzugang bei den Münchnern. Am heutigen Donnerstag startet die Mannschaft um zehn Uhr Vormittag nach Dresden um dort an einem Vorbereitungsturnier teilzunehmen.

Matthias Würfl

Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport

Auch interessant

Kommentare