Korbinian Holzer feiert sein Tor gegen Kanada.
+
Da kann man ja nur noch schreien: Deutschland gewinnt gegen Eishockey-Macht Kanada.

Erstmals seit 25 Jahren

Sensation bei der Eishockey-WM! Deutschland feiert historischen Coup gegen Kanada: „Habe ich noch nie erlebt“

  • Marius Epp
    VonMarius Epp
    schließen

Deutschland gewinnt erstmals seit 25 Jahren bei einer Eishockey-WM gegen Kanada. Mit Mut und Leidenschaft bringt das DEB-Team die Kanadier zur Verzweiflung.

  • Eishockey-WM: Deutschland - Kanada 3:1
  • Das DEB-Team schafft die Sensation gegen Kanada.
  • Die historische Partie zum Nachlesen im Ticker.

Deutschland - Kanada 3:1 (2:1, 0:0, 1:0)

Tore: 1:0 Loibl (11.), 2:0 Plachta (12.), 2:1 Paul (19.), 3:1 Holzer (57.)

Ein denkwürdiges Spiel für die deutsche Eishockey-Geschichte geht zu Ende. Mit einem aufopferungsvollen Fight und einem unbezwingbaren Mathias Niederberger im Tor gelingt Deutschland ein historischer Coup. „So ein Spiel habe ich noch nie erlebt. Das ist wirklich außergewöhnlich“, konstatiert Held Niederberger mit einem breiten Grinsen am Sport1-Mikro. Seit 25 Jahren hat keine deutsche Mannschaft mehr bei einer WM gegen Kanada gewonnen - die Söderholm-Truppe düpiert den Weltranglisten-Ersten und steht jetzt kurz vor dem Einzug ins Viertelfinale.

Die Kanadier zeigten keine schlechte Leistung, doch doch die deutsche Defensive brachte den Favoriten mit zunehmender Spieldauer immer mehr zur Verzweiflung. Zusätzlich beeindruckt das DEB-Team wie auch schon in den Spielen zuvor phasenweise mit edlem Eishockey. Drei Siege in drei Spielen - wir sind gespannt, wo die Reise bei dieser WM noch hinführt!

SCHLUSS! AUS! DEUTSCHLAND GEWINNT SENSATIONELL GEGEN KANADA!

3. Drittel: Kanada rennt zum gefühlt 100. Mal an, doch die sechs Deutschen auf dem Feld werfen sich in jeden Schuss. Gleich ist es vorbei, das wird der Sieg!

3. Drittel: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! Das kannst du keinem erzählen! Kanada nimmt den Goalie raus, Holzer nutzt das gnadenlos aus und haut die Scheibe ins leere Tor. Ist das die Entscheidung? Noch heißt es zittern.

3. Drittel: Nur noch drei Minuten! Deutschland hält dagegen, doch immer wieder sind die Kanadier brandgefährlich. Zeitweise tummeln sich fünf DEB-Spieler vor dem eigenen Kasten. Absolut irre.

3. Drittel: Endlich mal wieder Überzahl für Deutschland. Das kann jetzt wichtige Minuten bringen. Kanada wirft jetzt aber trotzdem alles rein.

3. Drittel: Jetzt beginnt die Schlussphase. Bringen die Deutschen das hier über die Zeit? Es wäre ein historischer Sieg, doch noch gilt es, mit unbändigem Willen dagegenzuhalten.

3. Drittel: Mit jeder Minute liegen die Nerven bei Kanada noch blanker. Bei einer Niederlage heute droht das Vorrunden-Aus, was für die Ahornblätter einem Erdbeben gleich kommen würde. Niederberger entschärft wieder einen guten Schuss.

3. Drittel: Wahnsinn, was für ein Fight. Es wird immer nickliger jetzt, doch Deutschland ist auch immer wieder mit Kontern gefährlich und hält die Kanadier vom eigenen Tor weg.

3. Drittel: Wieder ein harter Check von Seider, der Youngster setzt hier ein Zeichen nach dem anderen. Man merkt den Deutschen an, dass sie bis in die Haarspitzen motiviert sind - und zwar allesamt. Noch zehn Minuten auf der Uhr.

3. Drittel: Noch zwölf Minuten! Wichtig, dass Deutschland immer wieder Entlastung schafft. Doch Niederberger muss fast jede Minute mehrmals eingreifen. Was für ein Teufelskerl.

3. Drittel: Rieder plötzlich mit dem schnellen Break! Der Deutsche läuft allein auf den kanadischen Goalie zu, doch Hill hält. Wow, ist das hier spannend! Mit jeder Minute rückt die Sensation näher. Werft alles rein, Jungs!

3. Drittel: Wieder eine Strafe gegen Deutschland! Harter Check von Seider, doch das wird selten abgepfiffen. Die Deutschen haben jetzt eine Menge Pech mit den Entscheidungen. Zum achten Mal Unterzahl - rettet sich das DEB-Team erneut?

3. Drittel: Gleiches Bild wie im zweiten Drittel. Kanada läuft an, Deutschland verteidigt. Aber sie sind eng dran und lassen bislang nichts zu.

Das letzte Drittel beginnt! Schafft Deutschland die Sensation und düpiert die Eishockey-Nation Kanada?

Pause - Deutschland bestreitet die Abwehrschlacht mit großer Leidenschaft - und Kanada trifft einfach nicht! Ob Mathias Niederberger, der Pfosten oder ein Stock - irgendwas ist immer dazwischen. Kann die Söderholm-Truppe den Vorsprung ins Ziel retten?

Pause! Deutschland geht mit einer Führung ins letzte Drittel.

2. Drittel: Wie hauen sich die Deutschen hier bitte rein? Was für ein Kampf. Selbst zu dritt halten sie den Kasten irgendwie sauber. Zwischendurch bricht sogar ein deutscher Stock.

2. Drittel: Bitter! Deutschland kassiert erneut eine Doppelstrafe. Söderholm diskutiert mit dem Schiedsrichter, doch die Entscheidung steht. Das ist hart. Korbi Holzer geht sogar für 2+10.

2. Drittel: Mittlerweile ist es Einbahnstraßen-Eishockey. Deutschland kommt nicht mehr zu eigenen Angriffen, weil der kanadische Druck einfach zu hoch ist. Aber: Es steht immer noch die Führung.

2. Drittel: Ohne Mathias Niederberger würde es hier längst nicht mehr 2:1 für Deutschland stehen. Wahnsinns-Leistung vom deutschen Goalie.

2. Drittel: Kanada schnürt Deutschland ein, doch sie finden den Weg ins Tor nicht! Zum einen, weil sie ein bisschen Pech haben, zum anderen, weil die Deutschen mit großer Leidenschaft verteidigen.

2. Drittel: Kanada sehr aggressiv im Unterzahlspiel, da geht wenig für Deutschland. Jetzt die Strafe für Plachta. Das wird nochmal ein hartes Finish im zweiten Drittel.

2. Drittel: Kaum mehr Entlastung für Deutschland, geht das noch lange gut? Die nächsten beiden Saves von Niederberger. Noch acht Minuten auf der Uhr. Jetzt aber das deutsche Powerplay.

2. Drittel: Kanada kontert über Bunting, doch wieder ist Niederberger zur Stelle. Kopfschütteln beim Schützen - Deutschland hat es geschafft, in den Kopf des Gegners zu kommen. Trotzdem werden die Möglichkeiten jetzt klarer für die Nordamerikaner.

2. Drittel: Kaum ist Deutschland wieder vollzählig, gibt es auch schon wieder die erste Chance! Lukas Rieder fällt der Puck vor die Füße, doch sein Abschluss ist zu unpräzise.

2. Drittel: Die Kanadier probieren es aus jeder Lage, doch Kühnhackl und Co. werfen sich aufopferungsvoll in jeden Schuss. Was für eine Energieleistung!

2. Drittel: Deutschland wieder zu viert. Niederberger sichert mit einigen wichtigen Saves die Führung. Erneut eine super Leistung des Berliners!

2. Drittel: Kanada macht natürlich jetzt mächtig Druck. Übersteht Deutschland diese Phase?

2. Drittel: Jetzt kommt es knüppeldick für Deutschland. Holzer muss wegen hohen Stocks raus, die deutsche Mannschaft spielt zwei volle Minuten mit drei gegen fünf.

2. Drittel: Das Spiel wird körperbetonter! Sowohl Kanada als auch Deutschland gehen hart in die Duelle. Kastner bekommt die Chance.

2. Drittel: Kanada übernimmt leicht die Kontrolle, doch auch Deutschland kann sich immer wieder im gegnerischen Drittel festspielen. Noebels hat eine gute Gelegenheit, doch der Puck kommt zu zentral auf Hill.

2. Drittel: Weiter geht‘s! „Wir müssen uns überhaupt nicht verstecken“, sagt Moritz Seider in der Drittelpause. Jetzt wird sich zeigen, wie weit die Deutschen in der Entwicklung schon sind. Kanada wird aus allen Rohren feuern.

Pause! Durchatmen, da war viel drin im ersten Drittel. Deutschland schockt die Kanadier mit einem Doppelschlag früh, doch die Ahornblätter schlagen zurück. Bezwingt Deutschland den Giganten? Da kommt noch eine Menge Arbeit auf das DEB-Team zu. Doch der Grundstein ist gelegt, wieder ist die Mannschaft von Toni Söderholm von Minute eins an aggressiv und erspielt sich eine verdiente Führung.

1. Drittel: TOOOR für Kanada! Der Favorit schlägt zurück! Nick Paul macht den Anschlusstreffer.

1. Drittel: Kanada bleibt gefährlich. Vor dem Tor sind sie aber noch zu zögerlich und wollen oft einen Pass zu viel spielen. Das ist natürlich jetzt eine große Drucksituation für die Kanadier nach den beiden Niederlagen zum Auftakt.

1. Drittel: Das ist natürlich ein Traumstart! Und die Söderholm-Truppe lässt hier nicht locker. Starke Powerplay-Sequenz von Deutschland, der Puck läuft wie am Schnürchen gezogen. Folgerichtig bieten sich einige Schusschancen, doch Hill entschärft.

1. Drittel: TOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! Wie bitte? Nur Sekunden nach der Führung legen die Deutschen direkt nach! Dieses Mal ist etwas Glück dabei: Plachta bringt den Ball einfach mal vors Tor und trifft den Schlittschuh eines Kanadiert, von dort der Puck durch die Beine von Hill kullert. Bahnt sich hier eine Sensation an?

1. Drittel: TOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! Wahnsinn, das ist die Führung! Starke Kombination über Kühnhackl und Rieder, Loibl vollendet. Das ist der perfekte Start.

1. Drittel: Gute Chance für das DEB-Team! Pföderl bedient Noebels, der am kanadischen Torhüter Hill scheitert. Und schon wieder Gefahr auf der Gegenseite! Deutschland muss jetzt aufpassen, das sind zu viele Lücken.

1. Drittel: Auch Niederberger wird langsam warmgeschossen. Der Berliner macht das kurze Eck gut zu und hält. Kurz darauf wird es wieder brenzlig vor dem deutschen Tor, doch gemeinsam machen sie es gut eng und verhindern einen Abschluss.

1. Drittel: Die ersten Torschüsse für Deutschland! Mo Müller bekommt aus zentraler Position die beste Gelegenheit des Spiels, wird aber geblockt.

1. Drittel: Deutschland wieder komplett. Das Spiel ist noch etwas zerfahren, noch keine Chancen auf beiden Seiten.

1. Drittel: Strafe gegen Moritz Müller, das deutsche Team in Unterzahl.

1. Drittel: Die deutsche Mannschaft wirkt in den ersten Minuten aufmerksam. Das Tempo ist jetzt schon hoch, auch Kanada scheint sich hier etwas vorgenommen zu haben.

Das Spiel beginnt! Mathias Niederberger bekommt wieder das Vertrauen im deutschen Tor.

Update vom 24. Mai, 19.05 Uhr: Nur noch wenige Augenblicke bis zum Bully! Bezwingt die deutsche Mannschaft die Eishockey-Übermacht Kanada? Der letzte Sieg dürfte den meisten Fans noch im Gedächtnis sein. Bei den Olympischen Spielen 2018 siegte die Nationalmannschaft völlig überraschend die Nordamerikaner.

Bundestrainer Toni Söderholm schwört sein Team vor dem Start ein: „Wir spielen heute gegen eine Mannschaft, bei der das Tempo deutlich höher sein wird als bei den bisherigen Gegnern. Das ist eine Herausforderung. Wir haben unsere Taktik angepasst, müssen aber mental und körperlich da sein“

Eishockey-WM: Deutschland gegen Kanada im Live-Ticker - Draisaitl-Comeback möglich

Update vom 24. Mai, 18.42 Uhr: Was ist eigentlich mit Deutschlands Superstar Leon Draisaitl? Der NHL-MVP könnte frühestens im Viertelfinale bei der WM eingreifen, denn er ist noch für die Edmonton Oilers über dem Teich im Einsatz. Mit seinem Team steht er allerdings vor dem Playoff-Aus. Die Oilers liegen mit 0:3 im Rückstand. Aktuell ist Draisaitl also noch kein Thema, doch eine kleine Einsatz-Chance besteht - vorausgesetzt Deutschland qualifiziert sich für die nächste Runde.

Update vom 24. Mai, 18.03 Uhr: Die ersten Spiele am Montag sind vorbei. Neben Kanada hat auch ein weiterer Top-Favorit große Probleme: Russland unterlag überraschend der Slowakei mit 1:3. Zuvor zeigten auch Finnland (Titelverteidiger) und Schweden einen holprigen Start. In der deutschen Gruppe B schlug Lettland wie erwartet Italien - am Ende sorgte unter anderem der Krefelder Martins Karsums mit einem Doppelpack für den Sieg.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Kanada im Live-Ticker - Harte Prüfung für Söderholm-Truppe

Update vom 24. Mai, 17.39 Uhr: Noch knapp anderthalb Stunden bis zum Bully in Riga. Sorgen die deutschen Eishockey-Cracks für eine Überraschung oder gibt es den ersten Dämpfer bei der WM?

Update vom 24. Mai, 15.44 Uhr: Deutschland gegen Kanada - normalerweise herrschen bei diesem Eishockey-Duell klare Verhältnisse. Das „Mutterland“ des Sports ist zwar auch dieses Mal wieder Favorit, doch in Kanada hat man Respekt vor der deutschen Mannschaft, die in beeindruckender Manier in die WM gestartet ist.

Nach dem schlechtesten Turnierstart aller Zeiten müssen die Kanadier liefern. Deutschland dagegen hat seine Pflicht erfüllt und tritt ohne großen Druck an. Um 19.15 Uhr ist es soweit, wir sind live am Puls des Geschehens.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Kanada im Live-Ticker

Erstmeldung vom 24. Mai: Riga - Deutschlands Eishockey-Nationalteam will am Pfingstmontag (19.15 Uhr/Sport1) einen WM-Coup gegen Kanada schaffen. Die zwei bisherigen Siege in Riga haben das Selbstvertrauen wachsen lassen. „Wir gehen mit sehr viel Vorfreude in das Spiel“, sagte Top-Verteidiger Moritz Seider: „Wir wollen uns nicht verstecken. Wir wollen das Spiel gewinnen, keine Frage.“

Mit sechs Punkten liegt die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes für die angestrebte Viertelfinal-Qualifikation gut im Rennen. Das 9:4 gegen Italien und das 5:1 gegen Norwegen waren allerdings nicht mehr als Pflichtsiege. Die Kanadier treten mit reihenweise NHL-Spielern, aber mit einer unbekannteren Mannschaft als sonst an. „Die Nordamerikaner haben vielleicht mehr Fragezeichen als sonst“, urteilte Bundestrainer Toni Söderholm. Tatsächlich stehen die Kanadier nach nur zwei Spielen schon gehörig unter Druck. Nach dem überraschend verlorenen Eröffnungsspiel gegen Lettland (0:2) verloren sie auch gegen die USA mit 1:5.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Kanada im Live-Ticker

Es war grandios, als Deutschland bei den Winterspielen 2018 durch das 4:3 in einem Jahrhundertspiel gegen Kanada ins Finale einzog und sich olympisches Silber sicherte. In Pyeongchang waren anders als jetzt bei der WM allerdings keine NHL-Spieler dabei. Ein deutscher WM-Sieg gegen Kanada gelang letztmals 1996 mit einem 5:1 in Wien.

Kapitän Moritz Müller: „Wir können sehr stolz sein, wie wir bislang aufgetreten sind. Wir sind eine tolle Mannschaft. Wir schätzen uns und mögen uns alle. Ich glaube, das ist der Schlüssel. Natürlich wollen wir jetzt Kanada schlagen.“ Auf die dritte Vorrundenpartie folgt für die Deutschen ein spielfreier Dienstag. Dann geht es am Mittwoch gegen Kasachstan weiter, die bislang überraschten mit zwei Siegen jeweils nach Penaltyschießen gegen Lettland und Finnland. (epp/dpa)

Auch interessant

Kommentare