Die neue Vereinsführung des ESC Holzkirchen: (v.l.) Kassier Till Götzner, Zweiter Vorsitzender Stefan Schuster, Jugendleiter Marcus Lohner, Erste Vorsitzende Sylvia Weinmann, Dritter Vorsitzender Markus Riedlechner und Schriftführer Gero Jaegers. Jürgen Jockisch (nicht im Bild) kümmert sich weiter um die erste Mannschaft.
+
Die neue Vereinsführung des ESC Holzkirchen: (v.l.) Kassier Till Götzner, Zweiter Vorsitzender Stefan Schuster, Jugendleiter Marcus Lohner, Erste Vorsitzende Sylvia Weinmann, Dritter Vorsitzender Markus Riedlechner und Schriftführer Gero Jaegers. Jürgen Jockisch (nicht im Bild) kümmert sich weiter um die erste Mannschaft.

Bisherige Jugendleiterin Sylvia Weinmann übernimmt als Vorsitzende von Helmut Heinrich

Neue Führung beim ESC Holzkirchen

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Der ESC Holzkirchen stellt sich im Jahr 2021 neu auf. Gleich drei verdiente Verantwortliche wollen kürzertreten. Inzwischen wurden auch die Nachfolger gefunden.

Holzkirchen -So legt Helmut Heinrich sein Amt als Erster Vorsitzender nieder. Seit 1985 besetzte er verschiedenste Posten im Verein und war in den vergangenen sechs Jahren der Mann an der Spitze. Auch Bernhard Liegl macht nach 16 Jahren im Verein und acht Jahren im Vorstand Schluss. Der Dritte im Bunde der scheidenden Vorstandsmitglieder ist Hermann Brindlinger, der in den vergangenen 16 Jahren die Finanzen des ESC verwaltete.

Vor allem Heinrich war in der jüngeren Vergangenheit eines der Gesichter der Holzkirchner, zuerst im Nachwuchs, später als Vorsitzender. Die drei Scheidenden haben bereits zugesagt, den neuen Verantwortlichen stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Führung des Klubs übernimmt nun die bisherige Jugendleiterin Sylvia Weinmann, der bisherige Beisitzer Stefan Schuster wird ihr Stellvertreter, er leitet im Hauptberuf eine Sportvermarktungsagentur in München. Die Kasse übergibt Brindlinger an Till Götzner, der als Geschäftsführer einer Privatklink ein ausgewiesener Finanz-Profi ist. In Person von Marcus Lona übernimmt ein echtes Urgestein des Vereins die Jugendleitung. Alle weiteren Ämter werden von ihren bisherigen Mandatsträgern weitergeführt. Markus Riedlechner bleibt Dritter Vorsitzender, Jürgen Jokisch fungiert als Abteilungsleiter der ersten Mannschaft und Gero Jaegers bleibt Schriftführer.

Ab sofort übernimmt die neue Vorstandschaft satzungsgemäß die geschäftsführende Verantwortung im Verein. Sobald es die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zulassen, sollen die neuen Verantwortlichen durch die Mitgliederversammlung bestätigt werden. Einen genauen Termin gibt es noch nicht, die Versammlung soll bis spätestens September dieses Jahres über die Bühne gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare