1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. EV Moosburg

Abwehrspezialist kehrt zum EV Moosburg zurück

Erstellt:

Kommentare

Lars Eigner präsentiert sein EVM-Trikot.
Ab sofort wieder im EVM-Trikot: Lars Eigner spielt nach einem Jahr in Pfaffenhofen wieder für die Moosburger. © EVM

Verstärkung für den EV Moosburg: Der Landesligist hat Lars Eigner verpflichtet. Ebenfalls wichtig: Der Dauerkartenverkauf ist gestartet.

Moosburg – Eishockey-Landesligist EV Moosburg ist auf der Suche nach Verstärkung für die Defensive fündig geworden: Lars Eigner wird in der neuen Saison wieder das Trikot der Grün-Gelben tragen.

Eigner: „Ich bin bereit, für die Mannschaft und den Verein alles zu geben.“

Der 24-jährige Abwehrspezialist hatte im vergangenen Jahr beim EC Pfaffenhofen in der Bayernliga angeheuert. Davor spielte er bereits seit der Saison 2018/19 drei Jahre unter Trainer Bernie Englbrecht beim EVM. Eigner kam damals aus der Landshuter Talentschmiede zu den Dreirosenstädtern, hatte beim niederbayerischen Traditionsclub die Jugendteams durchlaufen und war dort in der U18-DNL aktiv. „Es ist schön, wieder ein Teil des EV Moosburg zu sein. Ich bin bereit, für die Mannschaft und den Verein alles zu geben, gemeinsam durch dick und dünn zu gehen“, freut sich der gebürtige Landshuter auf die anstehende Saison. Beim EV Moosburg wird Eigner mit der Rückennummer 76 auflaufen.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Hier gibt es Dauerkarten

Die ersten Vorbereitungsspiele finden am Wochenende statt – und rechtzeitig dazu startet auch der Dauerkartenverkauf beim Landesligisten. Die Dauerkarten gibt es ab sofort im „Moosburger Badehimmel“ in der Herrenstraße 18, sie gelten für die Test- und Hauptrundenspiele. EVM-Mitglieder sollten daran denken, ihren Mitgliedsausweis mitzubringen, um von der Ermäßigung zu profitieren.

Josef Fuchs

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Freising finden Sie auf Merkur.de/Freising.

Auch interessant

Kommentare