Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Ihm entgehen 560.000 Dollar Gehalt

Check gegen Linienrichter: Mega-Sperre für NHL-Profi

Berlin - Wegen eines Checks gegen einen Linienrichter ist NHL-Profi Dennis Wideman von den Calgary Flames für 20 Spiele gesperrt worden.


Während der Sperre muss der Verteidiger nach Angaben der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga auf sein Gehalt von 564.516 US-Dollar verzichten.

In der Partie gegen die Nashville Predators am 27. Januar hatte Wideman den Linienrichter Don Henderson niedergestreckt. Der 32 Jahre alte Profi hatte erklärt, er habe nach einem Check von Gegenspieler Miikka Salomaki Schmerzen gehabt und daraufhin ohne Absicht den Linienrichter gecheckt. Die NHL wertete die Aktion jedoch als absichtlich.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Panne bei Bekanntgabe des Eishockey-Kaders für Olympia - DOSB klärt auf
Die Olympischen Spiele in Südkorea beginnen am 9. Februar. Am 16. Januar sollte der Eishockey-Kader vorgestellt werden. Ist dem DEB und/oder dem DOSB etwa eine Panne …
Panne bei Bekanntgabe des Eishockey-Kaders für Olympia - DOSB klärt auf
Draisaitl gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Rieder
Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat das deutsche NHL-Duell gegen Tobias Rieder für sich entschieden.
Draisaitl gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Rieder
Historischer Plan: Südkorea will gemeinsames Eishockeyteam mit dem Norden
Südkorea will olympische Geschichte schreiben: Das Gastgeberland der Winterspiele in Pyeongchang möchte ein gemeinsames Frauen-Eishockeyteam mit Nordkorea antreten …
Historischer Plan: Südkorea will gemeinsames Eishockeyteam mit dem Norden
Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 
Völkerverständigung bei Olympia? Südkorea und sein eigentlich verfeindeter Nachbar im Norden überlegen, bei den  Olympischen Spielen ein gemeinsames Team zu stellen.
Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 

Kommentare