+
Herzlichen Glückwunsch, Erich Kühnhackl

Kühnhackl feiert 60. Geburtstag

München - Deutschlands Eishockeyspieler des Jahrhunderts Erich Kühnhackl hat am Sonntag seinen 60. Geburtstag gefeiert.

“Erich ist eine Eishockey-Legende. Wir sind stolz und glücklich, dass er seine Popularität seit vielen Jahren für das deutsche Eishockey und insbesondere den Eishockey-Nachwuchs einsetzt“, würdigte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), Uwe Harnos, den Jubilar.

Der 1950 in der damaligen CSSR geborene Kühnhackl erzielte in seiner aktiven Laufbahn in 211 Länderspielen 131 Tore und ist damit noch immer Deutschlands Rekordtorschütze. Als Kapitän führte er das Nationalteam zum sensationellen Gewinn der Bronze-Medaille bei den olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck.

In der damaligen Bundesliga spielte Kühnhackl bis 1989 für seinen Heimatverein EV Landshut und die Kölner Haie. Mit beiden Clubs feierte “der Lange“ jeweils zwei Meisterschaften. Zudem war Künhackl in der Schweiz für den EHC Olten aktiv.

Als Trainer betreute Kühnhackl unter anderem Landshut, die Straubing Tigers, sowie das Nationalteam und die U18- und U20-Auswahl des DEB. Mit der 2001 gegründeten Erich-Kühnhackl-Stiftung unterstützt der Vater von drei Kindern zudem den deutschen Eishockey-Nachwuchs. Seit 2008 ist Kühnhackl DEB-Vize-Präsident. Im vergangenen Jahr war außerdem als Sportdirektor bei den inzwischen insolventen Frankfurt Lions im Amt.

dpa

Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport

1:0 für die Liebe! Unsere Traumpaare im Sport

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
Zum Abschluss wurde es noch einmal emotional. Die Nationalspieler verabschiedeten sich von Olympia-Silberschmied Marco Sturm. Der bisherige Eishockey-Bundestrainer geht …
Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“
Nach seinem Wechsel zum EHC Red Bull München tritt nun sein Ex-Verein böse gegen Yasin Ehliz nach. Die Thomas Sabo Ice Tigers werfen ihm öffentlich Wortbruch vor.
Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“
Transferhammer: EHC München holt Olympia-Held aus der NHL zurück - „Der perfekte Ort für mich“
Der EHC Red Bull München hat einen echten Transfercoup gelandet. Wie der deutsche Meister mitteilte, wechselt Olympiaheld Yasin Ehliz aus der NHL an die Isar.
Transferhammer: EHC München holt Olympia-Held aus der NHL zurück - „Der perfekte Ort für mich“

Kommentare