Kein Besucher beschwerte sich

Olympisches Frauen-Eishockey mit Ballermann-Hit: „Alles klar im BH“

Dieser schlüpfrige deutsche Gassenhauer in der olympischen Gangneung Ice Arena war für die Ohren der meisten Koreaner reichlich ungewohnt.

Pyeongchang - Ausgerechnet beim Frauen-Eishockey spielte die Hallenregie nach jedem Gegentreffer, den das gemeinsame koreanische Eishockey-Team beim 0:8 gegen Schweden kassierte, ein Lied von Partysänger Mickie Krause ein - damit immerhin acht Mal. Die Zeile „Alles klärchen am Bärchen, alles klar im BH, alles Roger in Kambodscha, alles wunderbar, ich lass den Bimbam baumeln“ wird sonst eher am Ballermann auf Mallorca gegröhlt. Beim olympischen Turnier in Pyeongchang hat sich zumindest kein Besucher beschwert.

Am Dienstag reagierte Mickie Krause. „Hier noch mal zum Mitfeiern! Gruß an die Eishockeyspielerinnen von Korea!“ meldete sich der Stimmungssänger via Facebook samt Link zu einem Musikvideo.

Verfolgen Sie die Olympischen Spiele mit: Hier geht‘s zu unserem Olympia-Live-Ticker.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
Zum Abschluss wurde es noch einmal emotional. Die Nationalspieler verabschiedeten sich von Olympia-Silberschmied Marco Sturm. Der bisherige Eishockey-Bundestrainer geht …
Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“
Nach seinem Wechsel zum EHC Red Bull München tritt nun sein Ex-Verein böse gegen Yasin Ehliz nach. Die Thomas Sabo Ice Tigers werfen ihm öffentlich Wortbruch vor.
Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“
Transferhammer: EHC München holt Olympia-Held aus der NHL zurück - „Der perfekte Ort für mich“
Der EHC Red Bull München hat einen echten Transfercoup gelandet. Wie der deutsche Meister mitteilte, wechselt Olympiaheld Yasin Ehliz aus der NHL an die Isar.
Transferhammer: EHC München holt Olympia-Held aus der NHL zurück - „Der perfekte Ort für mich“

Kommentare