Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen

Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen
+
Negativer Höhepunkt: Der Bad Aiblinger Maximilian Meyer wurde nach einer Attacke an der Bande minutenlang behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Eishockey: Landesliga

Bad Aiblinger Spieler muss ins Krankenhaus - Spieler des SC Forst erhält Matchstrafe

  • schließen

Äußerst unerfreulich endete das Spiel des Landesligisten SC Forst gegen Bad Aibling: Die „Nature Boyz“ verloren hoch, zudem handelte sich einer ihrer Spieler eine Matchstrafe ein.

Forst – Im Hinspiel war der SC Forst vom EHC Bad Aibling mit 0:12 abgewatscht worden. So schlimm kam es im Rückspiel in der Peißenberger Eishalle nicht, doch gute Nachrichten hören sich anders an: Erneut zweistellig wurde es für die „Nature Boyz“ zwar nicht, doch auch das 2:8 (0:2, 0:3, 2:3) war eine ganz schöne Packung. Damit rutschte das Team von Trainer Stefan Roth in der Landesliga 2 auf den vorletzten Platz ab.

Eishockey: Matchstrafe für Andreas Krönauer vom SC Forst

Zu allem Überfluss müssen die Forster in den kommenden Partien auch auf Andreas Krönauer verzichten. Bei einem Zweikampf drückte der Forster seinen Bad Aiblinger Gegenspieler Maximilian Meyer derart unglücklich an die Bande, dass dieser erst minutenlang auf dem Eis behandelt werden musste und anschließend ins Krankenhaus gebracht wurde. Krönauer bekam für diese Aktion eine Matchstrafe aufgebrummt, die vermutlich eine Sperre von mehreren Spielen nach sich zieht.

Eishockey: Bad Aibling geht früh in Führung

Wie schon im Hinspiel übernahmen die „Aibdogs“ sofort das Kommando. Mit einem Penalty gingen sie in Führung, kurz darauf erhöhten sie auf 2:0. Zu diesem Zeitpunkt waren noch keine sechs Minuten gespielt. In der Folge bekamen die Forster den Gegner zwar besser in den Griff, die Angriffslust der Gäste konnten sie damit aber nicht stoppen. SC-Torhüter Jan Vlach konnte sich mehrmals auszeichnen.

Kurz nach Beginn des Mitteldrittels erhöhte Bad Aibling auf 3:0 (24.). Nach der schweren Verletzung von Meyer war das Spiel für etwa zehn Minuten unterbrochen. In der anschließenden fünfminütigen Überzahl gelangen den Gästen zwei weitere Treffer (33., 34.).

Eishockey: Debütant Julian Kraus erzielt seinen ersten Treffer für Forst

Auch im Schlussviertel bestimmten die „Aibdogs weiter das Geschehen. Erst als sie den Vorsprung nach zwei weiteren Treffern (46., 48.), ausgebaut hatten, schalteten sie einen Gang zurück. Schließlich gelang Anton Rauh das 1:7 (50.)., Julian Kraus, der sein erstes Spiel für die „Nature Boyz“ bestritt, gelang ein weiterer Treffer für die Hausherren (56.). Den Schlusspunkt setzten jedoch die Gäste, 30 Sekunden vor dem Ende trafen sie zum 8:2-Endstand. Damit war das Null-Punkte-Wochenende für den SC Forst besiegelt. Zwei Tage zuvor hatte es in Bad Wörishofen bereits eine 4:6-Niederlage gegeben. „Bei einigen Akteuren waren die Beine schwer“, berichtete Forsts Sprecher Werner Schilcher.  

SC Forst - EHC Bad Aibling 2:8 (0:2, 0:3, 2:3)

1. Drittel: 0:1 (3:46) Flach (Penalty), 0:2 (5:26) Ahrens (Wimmer, Flach). 2. Drittel: 0:3 (23:31) Flach (Ahrens, Schulz), 0:4 (32:18) Herden (Obergschwendtner, Glaß/5-4), 0:5 (33:22) Flach (Ahrens, Fischer/5-4). 3. Drittel: 0:6 (45:31) Ahrens (Obergschwendtner, Flach), 0:7 (47:08) Obergschwendtner (Neumaier, Merz), 1:7 (49:54) Rauh (Kraus), 2:7 (55:33) Kraus (Rauh, Weninger/5-3), 2:8 (59:30) D. Meyer (Schurzmann, Schulz). Strafminuten: Forst 6 plus 5 für A. Krönauer plus 25 für A. Krönauer (Matchstrafe), Bad Aibling 16. Zuschauer: 57

Auch das ist interessant: In neuen Trikots zum ersten Saisonsieg - Anton Rauh trifft beim beim 2:1 des SC Forst gegen Farchant zweimal gegen seinen Ex-Verein 

Auch das ist interessant: Der erste Test geht daneben - SC Forst verliert Vorbereitungsspiel gegen Germering

Auch das ist interessant: SC Forst macht erfolgreich Überstunden - „Nature Boyz“ bezwingen Burgau und Fürstenfeldbruck jeweils in der Verlängerung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spannung in der Landesliga: „Nature Boyz“ stehen weiter unter Druck
Das wird noch hart für die „Nature Boyz“: Das Eishockey-Team hat zwar zu Hause gegen Fürstenfeldbruck gewonnen, doch in der Landesliga-Abstiegsrunde geht es weiter am …
Spannung in der Landesliga: „Nature Boyz“ stehen weiter unter Druck

Kommentare