"Nature Boyz" gewinnen in Kempten

Forst - Die Forster "Nature Boyz" haben beim ESC Kempten gewonnen - und damit eine Premiere gefeiert.

Nach dem 3:1-Heimerfolg über den ESC Holzkirchen gelang dem Team von Trainer Max Vogl beim ESC Kempten ein 2:1 (1:1, 1:0, 0:0)-Erfolg. Es war das erste Vier-Punkte-Wochenende für die Forster in der laufenden Saison. Im ersten Drittel waren die Kemptener überlegen und gingen auch in Führung (7.). Thorsten Stranninger schaffte den Ausgleich (18.). Ab dem zweiten Drittel „begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe“, so SC-Sprecher Jan Winkler. Martin Kirschner erzielte in 5:3-Überzahl das 2:1 (39.). Mit einer starken kämpferischen Leistung und einem guten Torwart Max Bergmann verteidigte der SC den Vorsprung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SC Forst muss in 2. Play-down-Runde
Das Zittern um den Klassenerhalt geht weiter: Die „Nature Boyz“ müssen nach der Heim-Niederlage gegen Burgau in die zweite Play-down-Runde.
SC Forst muss in 2. Play-down-Runde
SC Forst muss zweimal gewinnen
Die „Nature Boyz“ des SC Forst stehen in den Play-downs unter Druck. Im Heimspiel am Freitag gegen den ESV Burgau muss ein Sieg her.
SC Forst muss zweimal gewinnen

Kommentare